Featured Slider

Arroz Doce - Portugiesischer Reispudding

Arroz Doce - Portugiesischer Reispudding
 
Heute gibt es wieder Soulfood pur: Arroz Doce! Hinter diesem Namen befindet sich ein portugiesischer Reispudding, welchen es heute, passend zur kulinarischen Weltreise gibt. Diesen Monat hat es uns nämlich nach Portugal verschlagen. Alles zur dieser Foodblogger Kochaktion könnt ihr bei volkermampft [hier] nachlesen.

Portugal ist ein Land, welches ich schon immer interessant fand. Eigentlich so nah und doch so fern. In Spanien war ich schon oft, aber leider hat es mich noch nie nach Portugal verschlagen. Durch meine Rezeptrecherche ist das Verlangen nach einer Reise nach Portugal nur noch größer geworden.


Ich stelle mir vor wie ich an verschiedenen Straßenecken Pastéis de bacalhau in die Hand gedrückt bekomme. Fischküchlein aus Stockfisch, welche von außen knusprig und innen zart und saftig sind. An der nächsten Ecke gibt es die unterschiedlichsten Arroz Gerichte. Reisgerichte soweit das Auge reicht, mal abgesehen von den ganzen Meeresfrüchte und Tintenfisch Spezialitäten. Dazu gibt es Bolo do caco, ein Süßkartoffelbrot, welches über Basaltsteinen gebacken wird. Dazu wird mir noch eine feine Knoblauchbutter gereicht.

Und dann komme ich nach Belém in Lissabon. Dort sehe ich schon die kleine feine Konditorei Pastelaria de Belém mit seinen leuchtenden blauen Markisen. Davor eine riesige Schlange und Menschenmenge, denn alle wollen unbedingt diese Pastéis de Nata haben. Schließlich zählen diese Puddingtörtchen zu den Besten. Mal davon abgesehen, dass die Zubereitung wohl streng geheim ist.

Arroz Doce - Portugiesischer Reispudding

Mein letzter Punkt meiner kleinen Portugalreise müsste ein kleines Häuschen am Rande der Stadt sein. Dort feiern die Bewohner bunte Straßenfeste und ich feier gleich mit. Das liebe Großmütterchen lädt auch gleich zum Essen ein und es gibt ihren berühmten Arroz Doce. Dieser Reispudding schmeckt nach Geborgenheit und einfach nach zuhause ankommen. Ich hatte schon immer eine lebhafte Fantasie ;)

Ich spreche wahrscheinlich für jeden Milchreis oder Reispudding, wenn ich von Geborgenheit und Soulfood rede. Es ist einfach ein Gericht für die Seele. Sehr interessant finde ich es auch, dass es Milchreis in unterschiedlichsten Variationen auf der ganzen Welt gibt.

Arroz Doce - Portugiesischer Reispudding

Aus Russland bin ich Risovaya Kasha so gewohnt, dass er nur mit einer Prise Salz gekocht wird, etwas Butter dazu kommt und meist zum Frühstück gegessen wird. In Italien wird Budino di riso mit Milch, Eiern, Rosinen und Orangenschale zubereitet. Auf den Philippinen gibt es Champorado, einem schokoladigen Reispudding. Ich könnte ewig weiter machen! Wie sieht euer typischer Milchreis aus?

Und wenn man dann Milch, Eier, Zimt und Zitrone verwendet, finden wir uns in Portugal wieder. Lust? Dann braucht ihr für Arroz Doce:

  • 100g Milchreis
  • eine Prise Salz
  • 50g Zucker
  • eine Vanilleschote oder etwa 1/2 Tl Vanillepaste
  • 1/2 Tl Zimt
  • Abrieb einer Zitrone
  • 1 Eigelb
  • 250ml Milch 
  • etwas Zimt zum Dekorieren

Der Milchreis reicht für eine Person bzw. als Nachtisch für zwei Personen.

(1) Den Milchreis mit 200ml Wasser und einer Prise Salz aufkochen bis das Wasser vom Reis aufgesaugt wurde.

(2) Die Vanilleschote auskratzen und mit Milch, Zucker, Zimt und Zitronenabrieb aufkochen.

(3) Sobald der der Reis kein Wasser mehr hat die Milchmischung zugeben, zuvor jedoch die Vanilleschote entfernen. Den Milchreis unter Rühren solange kochen bis die Milch eingekocht ist.

(4) Den Milchreis vom Herd nehmen, solange noch etwas Flüssigkeit vorhanden ist. Der Reis sollte schön cremig, aber trotzdem bissfest sein. Nun das Eigelb hinzufügen und einrühren. Nach Bedarf nochmals kurz bei Hitze einrühren.

(5) Zum Schluss den Milchreis in Schälchen verteilen und mit Zimt bestreuen.

Arroz Doce - Portugiesischer Reispudding

Wenn ihr nun auch im Portugal Fieber seid, dann schaut auch mal bei den anderen Teilnehmer der Weltreise vorbei:

Zimtkringel - Pastéis de Nata
Mein wunderbares Chaos - Caldo verde
Papilio Maackii - Arroz Doce: Portugiesischer Reispudding
Gourmandise - Bacalhau à brás: Portugiesisches Fischgericht
Brittas Kochbuch - Piri-Piri-Hähnchen & Piri-Piri-Sauce & Choco frito
Brotwein - Pão alentejano: Portugiesisches Weißbrot mit Lievito Madre
Volkermampft - Pasteis de Nata & Caldeirada à Fragateiro: Portugiesische Fischsuppe
Chili und Ciabatta - Frango naufrago: Hähnchenbrust mit pikanter Kokosmilchsauce & Curry-Muscheln
Küchenlatein - Salada de favas e ervilhas & Tomatensalat mit Brombeeren & Salat mit knusprigen Schweineohren: Salada de orelhe de porco & Portugiesisches Maisbrot - Broa

Keks Taler mit Nektarinen und Mandeln

Keks Taler mit Nektarinen und Mandeln

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Degustabox]

Heute zeige ich euch einfache Kekstaler mit Nektarinen, Mandeln und Keksen. Ja, richtig gelesen. Diese Kekstaler beinhalten schon fertige Kekse im Teig. Aber wieso extra Kekse backen, wenn es schon Kekse gibt?

Ich weiß ja nicht wie es bei euch so aussieht, aber in meinem Vorratsschrank tummelt sich ab und an die ein oder andere offene Packung. Die verbliebenen drei bis vier Kekse möchte meist niemand mehr essen und so liegen diese in der hintersten Ecke, bis ich mich durch das Regal kämpfe.

Keks Taler mit Nektarinen und Mandeln

Und so sammeln sich natürlich die ganzen Packungen, bis man vor einem riesigen Berg Keksen steht, welche wohl niemand mehr essen möchte. Und hier kommt dieses Rezept ins Spiel. Die Kekse werden zu Krümmeln verarbeitet. 

Passt auch hervorragend, wenn die Hälfte der Kekse in der Packung bereits zu Staub zerfallen ist. Anschließend Kekskrümmel mit den übrigen Teigzutaten mischen und nach belieben mit Früchten, Nüssen und Co. bedecken. So macht man ganz schnell aus einem ungeliebten Keks eine Leckerei!

Keks Taler mit Nektarinen und Mandeln

Bei dem Toppings kann man sich auch ein wenig an die verwendeten Kekse richten. Bei Zimtkeksen würde ich definitv Apfelstücke als Topping verwenden. Bei Schokokeksen passen verschiedene Nüsse und auch das ein oder andere Schokostück gut dazu. Der Kreativität sind mal wieder keine Grenzen gesetzt. Bei meinen Mandelkekskrümmeln entschied ich mich die neuen Kekse auf jeden Fall mit Mandelblättchen zu dekorieren.

Keks Taler mit Nektarinen und Mandeln

Und bei der aktuell großen Auswahl an Nektarinen, Pfirsichen, Aprikosen und und und, wusste ich gleich, dass ich auf jeden Fall ein Steinobst verwenden möchte. Die Johannisbeeren hatte ich noch aus dem Garten und haben mir noch einen schönen Farbtupfer auf die Kekse gezaubert. Funktioniert und schmeckt aber auch ohne super.

Wenn ihr euch jetzt auch gleich ans Backen begeben wollt, dann braucht ihr für die Kekstaler mit Nektarinen folgendes:

  • 150g Mehl
  • 40g Zucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100g Mandelkekse (z.B. von Jules Destrooper*)
  • 3 El Haferflocken
  • 130g Frischkäse
  • 50ml Milch
  • 50ml neutrales Öl
  • 2-3 Nektarinen
  • 2 El Aprikosenmarmelade
  • 3-5 El Mandelblättchen
  • nach Bedarf ein paar Johannisbeeren

(1) Mandelkekse in eine Tüte packen und mit einem Nudelholz zu Krümmeln verarbeiten. Kekskrümmel mit Mehl, Haferflocken und Backpulver mischen.

(2) In einer weiteren Schüssel Frischkäse, Zucker, Öl und Milch vermischen und zu den trockenen Zutaten geben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 10 gleichgroße Kugeln formen.

(3) Aus den Teigkugeln flache Taler formen und auf ein Backblech legen. Nektarinen in Scheiben schneiden und ca. 5-6 Scheibchen auf die Taler legen. Etwa einen Teelöffel von den Mandelblättchen auf jeden Taler verteilen und anschließend bei 180° C für ca. 25 min im Backofen backen.

(4) Sobald die Taler goldbraun sind auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Dabei die Aprikosenkonfitüre mit ca. 2 El Wasser in einem Topf erwärmen und anschließend die frischen Taler damit bestreichen. Nach Bedraf nun mit etwas Johannisbeeren oder weiteren Mandelblättchen bestreuen. Die Johannisbeeren können auch vor dem Backen auf den Talern verteilt und mitgebacken werden.

Keks Taler mit Nektarinen und Mandeln

Die verwendeten Mandelkekse von Jules Destrooper gab es dieses mal in der Degustabox. Leider sind meine Kekse etwas sehr zerbrochen und verkrümmelt in der Packung angekommen. Das war schon schade, aber eine perfekte Verwendung hatte ich damit gleich gefunden. Es gab auch wieder meine geliebten Reis Cracker von N.A! dabei, diesmal in der Sorte Paprika. Die Pfeffer-Variante bleibt aber mein Favorit! Wäre der Inhalt der Box auch was für euch gewesen?

Und falls euch nun auch die Lust gepackt hat, mal eine Degustabox zu testen, dann könnt ihr mit dem unten stehenden Banner schon gleich mal bei eurer ersten Box sparen.


*Die Degustabox bekomme ich monatlich zur Verfügung gestellt. Dabei beinhaltet die Box für Blogger, das ein oder andere Produkt zusätzlich zur regulären Box. Meine kleine persönliche Challenge ist etwas Leckeres für euch daraus zu zubereiten. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst! Beim Kauf der Degustabox durch den Banner würdet ihr mich unterstützen und ich würde dafür eine kleine Provison erhalten.

Keks Taler mit Nektarinen und Mandeln

Bananenbrot mit Cheesecake Swirl

Bananenbrot mit Cheesecake Swirl

Bananenbrot mit Cheesecake Swirl am Tag des Käsekuchens! Ja, ihr lest richtig. Es gibt tatsächlich einen Tag des Käsekuchens. Vermutlich wurde er aber von der amerikanischen Firma "The Cheesecake Factory" ins Leben gerufen, um den Verkauf von Käsekuchen anzukurbeln. Deren Verkauf kurbel ich heute aber nicht an, sondern genieße den Tag einfach mal mit einem Stück Kuchen. Na wer ist dabei?


Und nein, ich bin heute nicht allein. Durch Tina von LECKER&Co haben sich ganz viele Blogger zusammen gefunden und waren fleißig am Backen & Bloggen. Dabei sind wundervolle Käsekuchen Rezepte zusammen gekommen, durch welche ihr euch am Ende des Beitrags klicken könnt.

Die Wahl meines Rezeptes fiel mir diesmal gar nicht so leicht. Denn ich hatte einfach zu viele Ideen in meinem Kopf. Schon lange wollte ich unbedignt einen fluffigen japanischen Cheesecake backen. Oder doch New York Cheesecake? Bei den aktuellen, wirklich heißen Temperaturen, vielleicht einfach mal ohne Ofen und einen no bake Käsekuchen. Oder, auch schon ewig auf meiner Ideenliste, Mini Cheesecakes mit Oreoboden und Oreocremefüllung.

Bananenbrot mit Cheesecake Swirl

Am Ende haben mich aber meine "zu" reifen Bananen zu einem Bananenbrot überredet. Ein Bananenbrot Boden wäre bestimmt auch eine interessante Variante gewesen. Aber am Ende ist einfach ein leckerer Cheesecake Swirl entstanden.

Saftiges Bananenbrot mit feinen Schokostücken, dazu der frische Cheesecake Swirl mit frischen Heidelbeeren, für die fruchtige Note. Da braucht man nicht mehr am Tag des Käsekuchens!

Bananenbrot mit Cheesecake Swirl

Für das Bananenbrot mit Cheesecake Swirl braucht ihr:

Für das Bananenbrot:
  • 180g Mehl
  • 30g feine Haferflocken
  • 1 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Natron
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Zimt
  • zwei Eigelb
  • zwei reife Bananen (ca. 170g)
  • 70g Honig
  • 70g neutrales Öl
  • 50g Milch
  • 40g dunkle Schokolade

Für den Cheesecake Swirl:
  • 120g Frischkäse
  • 2 Eiweiß
  • 2 El Mehl
  • 1 El Honig
  • 1 Tl Vanillepaste
  • ca. 80 g Heidelbeeren

(1) Für das Bananenbrot werden zuerst Mehl mit Backpulver und Natron, Haferflocken, Salz und Zimt vermischt. Den Backofen auf 180° C vorheizen.

(2) In einer anderen Schüssel werden die reifen Bananen mit einer Gabel zerdrückt und mit den zwei Eigelb vermischt. Anschließend Honig, Öl und Milch ebenfalls untermischen.

(3) Die flüssige Bananenmischung wird zur Mehlmischung gegeben und umgerührt. Die Schokolade grob hacken und mit in den Teig rühren.

(4) Für den Cheesecake Swirl werden die restlichen Eiweiß mit Frischkäse, Mehl, Vanillepaste und Honig cremig gerührt.

(5) Eine gefettete Kastenform nach Bedarf mit Backpapier auslegen und ca. 2/3 des Bananenbrotteiges hineingeben. Anschließend die Cheesecake Masse hinzugeben und Heidelbeeren darauf verteilen. Zum Schluss den übrigen Bananenbrotteig stückchenweise auf der Käsekuchencreme verteilen. Nun wie auch beim Marmorkuchen ein paar Muster mit einem Messer ziehen.

(6) Das Bananenbrot im Backofen für ca. 45-50 min backen. Bei Bedarf gegen Ende der Zeit mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Mit einem Holzstäbchen kontrollieren ob der Kuchen fertig ist.

(7) Nach dem Backen etwas in der Form abkühlen lassen und anschließend auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Das Bananenbrot am besten über Nacht in Folie gewickelt im Kühlschrank ruhen lassen, damit sich die Creme setzten kann.

Bananenbrot mit Cheesecake Swirl

Das Bananenbrot habe ich noch mit etwas Frischkäse bestrichen und etwas Heidelbeersauce darauf gegeben, pur schmeckt es aber ebenfalls fantastisch.

Und jetzt schnappt euch ein Stück Käsekuchen und klickt euch durch die tolle Käsekuchen Auswahl:

LECKER&Co: Zebra Käsekuchen mit Brombeeren || ninamanie: Käsekuchen im Glas || Papilio Maackii: Bananenbrot mit Cheesecake Swirl || BackIna: Japanischer Käsekuchen || Silkes Welt: Heidelbeer Cheesecake Tarte || Jessis Schlemmerkitchen: Omas Käsekuchen || Tra Dolce ed Amaro: No-Bake Cherry Cheesecake || The Apricot Lady: Pikante Mini-Cheesecakes || Küchenmomente: No-Bake Mango-Kokos Cheesecake || Savory Lens: Sommerbeeren-Ricotta-Cheesecake mit Pekannüssen || Julias Torten und Törtchen: Käsekuchen Eclairs mit Himbeer und Zitrone || Mein kleiner Foodblog: Blueberry Cheesecake Cupcakes mit Vanillefrosting || Naschen mit der Erdbeerqueen: Cremiger Käsekuchen mit Keksboden || holy fruit salad!: Kalter Käsekuchen mit Himbeeren || Dental Food: Käsekuchen Creme || Mrs Emilyshore: Käsekuchen Eismuffins || Kochtopf: Sommerlicher Cheesecake mit Pfirsich || Evchen kocht: Golden Milk Cheesecake || Die Sonntagsköchin: Birnen Cheesecake Bisquitrolle || Kleid und Kuchen: No bake Lemon-Cheesecake mit Johannisbeeren || Sommer Madame: Käsekuchen mit Limette und Keksboden || Kohlenpottgourmet: Käsekuchendessert im Glas (zuckerfrei) || Labsalliebe: Sauerkirsch-Cheesecake-Eis || Soulsister meets friends: Key Lime Cheesecake || Salzig, süß, lecker: Pfirsich Cheesecake mit Mandelstreusel || Aus meinem Kochtopf: Käse-Mohn-Kuchen mit Passionsfrucht- und Mango-Spiegel || Jankes*Soulfood: Omas Käsekuchen mit Schokoboden || Zimtkringel: Beeriger Käsekastenkuchen || Linals Backhimmel: Kleiner Blaubeer Käsekuchen || Krimi und Keks: Zupfkuchen mit Heidelbeeren || Dynamite Cakes: White Chocolate Cheesecake mit Blaubeeren ohne Backen || Delicious Dishes around my Kitchen: Sommerlicher Mango-Käsekuchen mit Beeren und Physalis || Lecker macht Laune: Cheesecake Pancakes || USA kulinarisch: Mini-Cheesecakes 2.0 || Slowcooker: Quarkteilchen wie vom Bäcker || Kinder kommt essen: Herzhafter Käsekuchen || Feinschmeckerle: Cheesecake mit Himbeeren ohne Backen || Backschwestern: Churro Cheesecake || Süße Zaubereien: Käsekuchen Happen || Obers trifft Sahne: Käsekuchen ohne Boden || Nom Noms food Weiße Schokolade Käsekuchen mit Kirschen ohne Backen || KittyCake Russischer Zupfkuchen

Lo Mein - Asiatische Nudelpfanne mit Hähnchen und Gemüse

Lo Mein Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

[Dieser Beitrag enthält Werbung für Degustabox] 

Gerichte für die schnelle Küche. Da passt diese Lo Mein Asia-Nudelnpfanne mit Gemüse und Hähnchen einfach perfekt hinein. Fast so schnell wie vom Lieferservice ;) nur viel viel besser!

Lo Mein bezeichnet ein chinesiches Gericht, welches aus Weizenmehlnudeln, Gemüse und Fleisch besteht. Dabei steht Lo Mein für stirred noodles bzw. "gerührte Nudeln". Neben den klassischen Lo Mein Nudeln besteht diese Nudelpfanne aus Fleisch und Gemüse. Ich benutze meist einfach das Gemüse, welches ich gerade zuhause habe. Also schnell einen Blick in den Kühlschrank werfen!

Lo Mein Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

Immer gut machen sich Karotten, Paprika, Pak Choi oder auch Spinat, Bohnen und Pilze. Das Hähnchen kann ebenfalls durch Rind, Schweinefleisch oder Tofu getauscht oder einfach ganz wegelassen werden. Also Platz für jede Menge Fantasie, genau die Art von Rezepten die ich liebe!

Ob die Soße nun wirklich traditional chinesisch ist, kann ich auf jeden Fall nicht garantieren. Aber es ist verdammt lecker! Falls ihr keine Lo Mein Nudeln findet kann man auch Mie Nudeln verwenden oder auch andere lange Nudeln wie Spaghetti oder Linguine.

Lo Mein Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

Für die Lo Mein Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen braucht ihr:

  • 100g Lo Mein Nudeln (zum Beispiel von Bamboo Garden)
  • eine Knoblauchzehe
  • 250g Hähnchen
  • 150g Karotten
  • 150g Paprika
  • 100g Pak Choi
  • 100g kleine braune Champignons
  • etwa 1 El Öl zum Braten

Für die Sauce:
  • 3 El Sojasauce 
  • 1 Tl Sesamöl
  • 1 Tl Zucker
  • 1 El Mirin
  • 1/2 Tl Salz
  • ca. 2cm großes Ingwerstück

(1) Das Gemüse waschen und ggf. schälen. Paprika und Karotten in Streifen schneiden. Die Champignons in dicke Scheiben schneiden und den Pak Choi grob zerkleinern. Den Knoblauch fein hacken. Das Hähnchen ebenfalls in Stücke schneiden.

(2) In einem Topf Lo Mein Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

(3) Für die Sauce Ingwer schälen und fein reiben. Anschließend mit Sojasauce, Zucker, Salz, Sesamöl und Mirin vermischen. Bei Mirin handelt es sich um einen süßen Reiswein, welchen man in den meisten Asialäden findet.

(4) In einer großen Pfanne oder in einem Wok 1 El Öl erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten goldbraun anbraten und aus der Pfanne nehmen. Zum verbliebenen Öl (evtl. etwas Öl hinzufügen) Knoblauch, Champignons, Paprika und Karotten geben und ca. 5 min bei starker Hitze anbraten. Pak Choi gegen Ende der Garzeit mit dazu geben.

(5) Sobald das Gemüse gar ist, die Nudeln und das Fleisch mit in die Pfanne geben und mit der Sauce ablöschen. Alles zusammen vermischen und eine weitere Minute köcheln lassen. Nach Bedarf mit etwas Sesam und Frühlingszwiebel servieren.

Lo Mein Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

Vermutlich hätte ich die Lo Mein Nudeln niemals ohne die Degustabox* entdeckt. Es ist immer wieder interessant neue Produkte testen zu können und Neues auszuprobieren, oder was meint ihr? 

Eine weitere leckere Neuheit für mich waren die Crispy Kokosnuss Chips von Veggie Crunch. Gegen ein paar saure Weingummis von Cavendish & Harvey war ebenfalls nichts einzuwenden. Leider so gar nicht meinen Geschmack getroffen haben die herzhaften Snackriegel (eine Art Müsliriegel, nicht in süß) von PaPicante

Habt ihr ein Lieblingsrezept für schnelle Asianudelpfanne? Lasst es mich das Rezept gerne in den Kommentaren wissen! :) 

Lo Mein Nudelpfanne mit Gemüse und Hähnchen

*Die Degustabox bekomme ich monatlich zur Verfügung gestellt. Dabei beinhaltet die Box für Blogger, das ein oder andere Produkt zusätzlich zur regulären Box. Meine kleine persönliche Challenge ist etwas Leckeres für euch daraus zu zubereiten. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst!

Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat

Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat

Heute geht es wieder auf kulinarische Weltreise und ich nehme euch mit nach Thailand! Passend dazu gibt es einen thailändischen Hähnchensalat: Laab Gai. Oder doch Lahb Gai, Lap Gai, Larb Gai, ..? Im Internet findet man tatsächlich die unterschiedlichsten Schreibweisen für dieses Gericht. Am Ende hat mir dann die Schreibweise Laab Gai einfach am Besten gefallen ;)

Kulinarische Weltreise | Foodblogaktion | von volkermampft

Diesen Monat führt uns die Foodblogger Kochaktion von volkermampft (alle Infos am Besten [hier] nachlesen) nach Thailand. Und obwohl ich noch nicht in Thailand war, habe ich das ein oder andere Gericht in verschiedenen Restaurants testen können und war sogar schonmal bei einem thailändischen Kochkurs dabei.

Eines meiner liebsten Rezepte ist dabei definitiv Tom Kha Gai. Dabei steht Tom für Suppe, Kha für den enthaltenen Galgant und Gai für Hähnchenfleisch. Diese Kokossuppe enthält einfach alles was eine Suppe braucht und schmeckt einfach schön frisch durch Zitronengras, Limettensaft und Limettenblätter. Und kleine Hintergrund Info am Rande: Wird die Suppe nicht mit Galgant sondern mit Ingwer zubereitet, so heißt diese automatisch Tom Khing Gai ;)

Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat

Seit dieser kleinen virtuellen Reise nach Thailand habe ich mich aber etwas mehr mit der thailändischen Küche beschäftigt und könnte fast schon behaupten, ich habe ein neues Lieblingsgericht. Ihr könnt es euch schon denken, ganz klar: Laab Gai. Dieser Hähnchensalat ist wirklich einfach in der Zubereitung, ist schnell gemacht und beinhaltet fast jede Geschmacksrichtung, wie es tatsächlich bei vielen thailändischen Gerichten der Fall ist.

Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat

Das typische an diesem Gericht ist übrigens Khao Khua. Dabei handelt es sich um gerösteten Klebreis, welcher anschließend gemahlen und mit dem Salat vermischt wird. Ansonsten wird das Hähnchenfleisch, welches auch durch jede andere Fleischart ersetzt werden kann (Ente ist wohl sehr beliebt), fein gehackt und in Wasser gedünstet. Das gegarte Fleisch wird anschließend mit Fischsauce und Limettensaft, sowie Chili und einigen Kräutern gewürzt und klassisch mit Klebreis oder frischem Gemüse serviert.

Den Klebreis am besten in einem Dämpfer zubereiten. Aber Achtung! Bevor ihr mit dem Dämpfen beginnen könnt, sollte der Reis ca. 4 Stunden oder auch über Nacht eingeweicht werden. Je nach Einweichdauer verändert sich die Garzeit. Ihr könnt natürlich auch üblich gekochten Reis dazu essen, wenn die Zeit dafür nicht ausreicht. 

Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat

Für den thailändischen Hähnchensalat braucht ihr:

  • 300g Hähnchen
  • 3 El Limettensaft
  • 4 El Fischsauce
  • 1/2 - 1 Tl Chiliflocken
  • 1 Tl Zucker 
  • ein Stängel Minze (mir persönlich reichen 2-3 Blätter)
  • ein Stängel Thai Basilikum
  • 2-3 Stängel Koriander (ich liebe Koriander! Man kann auch weniger verwenden)
  • 2 kleine Scharlotten
  • eine Frühlingszwiebel
  • 160g + 1-2 El Klebreis

(Vortag / oder ca. 4 Stunden zuvor) Klebreis in Wasser einweichen.

(1) Etwa 2 El vom Klebreis ohne Öl in einer Pfanne langsam goldbraun anrösten. Anschließend mit einem Foodprozessor oder Mörser zerstoßen.

(2) Das Wasser vom zuvor eingeweichten Reis abgießen und den Reis in einen Dämpfer geben. Das Wasser zum Kochen bringen und ca. 20-25 min dämpfen lassen. Dabei beachten, dass das Wasser nicht verdampft und bei Bedarf mehr Wasser nachgießen. Der Reis sollte nach dem Dämpfen zwar kleben, aber nicht matschig werden und immer noch Biss haben.

(3) Das Hähnchenfleisch fein hacken und mit 5 El Wasser garen, bis das Wasser verdampft und das Hähnchen gar ist. Dabei das Fleisch in die einzelnen Stücke auftrennen, sodass kein großes Stück entsteht. Etwas abkühlen lassen. Währenddessen können die Kräuter klein gezupft werden. Die Scharlotten längs halbieren und in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. 

(4) Zum warmen Hähnchenfleisch Scharlotten, Limettensaft, Fischsauce und Zucker geben. Mit etwa 1-2 El des gerösteten Klebreispulvers und Chiliflocken abschmecken. Zum Schluss die Kräuter und Frühlingszwiebeln untermischen.

(5) Den Hähnchensalat mit Klebreis, ein paar Kräutern und frischem Gemüse, wie zum Beispiel Gurken oder Salat servieren.

Je nach Geschmack kann mit mehr Fischsauce, Zucker oder Chilipulver nachgewürzt werden. Die Minze, aber auch den Koriander vorsichtig dosieren, damit es nicht zu stark herausschmeckt.

Den zerstoßenen, gerösteten Reis erst vor dem Servieren untermischen, da er sich sonst mit Flüssigkeit vollsaugt und den Salat austrocknet. Beim Rezept habe ich mich ungefähr an das Laab Rezept von eatingthaifood gehalten.

Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat

Und wenn ihr jetzt auch auf den Geschmack der thailändischen Küche gekommen seid, dann kann ich euch nur empfehlen all die tollen Rezepte der anderen Teilnehmer anzuschauen und durchzuprobieren! 

Es gibt sogar meine Lieblingssuppe Tom Kha Gai und auch den grünen Papayasalat Som Tam, welcher oft zu Laab Gerichten gereicht wird.

LECKER&Co: Saté Garnelen Salat
German Abendbrot: Pad See Ew
ÜberSee-Mädchen: Gebratenes Hähnchen mit heiligem Basilikum
Langsam kocht besser: Thai Iced Tea - Eistee auf Thai-Art
zimtkringel: Gelbes Thai-Curry mit Auberginen und Nudeln & Yam Wun Sen - Scharfer Thai-Glasnudelsalat
Küchenlatein: Gebratenes Schweinefleisch mit Knoblauch und zweierlei Pfeffer
Chili und Ciabatta: Tintenfisch-Gurkensalat nach thailändischer Art
Ingrid (auchwas): Thai-Turkey-Meatballs & Watermelon-Cucumber-Salad & Dessert Mango on Sticky Rice
Mein wunderbares Chaos: Vegane Thai Sommerrollen mit Erdnussdip
Stadt Land Gnuss:  Rindfleischsalat Thai-Style und eine einfache Nudelsuppe
Papilio Maackii: Laab Gai - Thailändischer Hähnchensalat mit Klebreis
Brittas Kochbuch: Grünes Thai-Curry & Pad (Phat) Thai & Thai-Nudelsalat
Brotwein: Rote Currypaste & Rotes Thai-Curry mit Aubergine und Schweinefleisch & Tom Kha Gai - thailändische Hühnersuppe mit Kokosmilch & Rotes Thai-Curry mit Erdnüssen und Schweinefleisch & Grüne Currypaste
volkermampft: Thailändische Pfannkuchen mit Erdnussbutter & Die Thai Küche - ein Erfahrungsbericht & Som Tam - Thailändischer grüner Papayasalat