Spargel Tartelettes mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen

Spargel Tartelettes mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen

Heute einfach mal Spargel Tartelettes mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen – was will man mehr? Obwohl ich früher nicht der größte Spargelfreund war, habe ich in den letzten Jahren den grünen Spargel für mich entdeckt – knackig, herrlich, frisch. Schmeckt einfach nach Frühling, oder was meint ihr?

Und da aktuell Spargel Saison ist und ich heute wieder bei einer Runde „Leckeres für jeden Tag“ dabei bin, wusste ich gleich, dass es für das Thema Snacks & Knabbereien irgendetwas mit Spargel geben muss. Diesen Gedanken hatte nicht nur ich, sondern auch viele der anderen Teilnehmer aus dieser Runde. Die bunte Auswahl findet ihr wie immer am Ende des Beitrags.

Spargel Tartelettes mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen

Nun aber zu den super schnell gemachten Spargel Tartelettes! Das Rezept ist ziemlich einfach und benötigt kaum Zutaten. Für die Spargel Tartelettes mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen braucht ihr:

  • 200g grünen Spargel
  • 150g Ziegenfrischkäse
  • 1 Rolle Blätterteig
  • Etwas Salz & Pfeffer
  • Ca. 20g Honig
  • Ca. 30g Pinienkerne

Zuerst wird der Spargel vorbereitet. Dafür die Unteren 2-3 cm des Spargels abschneiden, da diese meist etwas holzig sind und das untere Drittel des Spargels schälen.

Wasser zum Kochen bringen und darin den Spargel kurz für 2 min garen. Anschließend abgießen und kurz abkühlen lassen. Den gegarten Spargel in Stücke scheiden.

Den Blätterteig ausrollen und in 18 gleich große Stücke schneiden. Je 1 Tl Frischkäse auf jedem Quadrat verstreichen und mit etwas Salt und Pfeffer würzen. Anschließend die Spargelstücke darauf verteilen.

Den Backofen auf 200° C aufheizen und die Stückchen für 15 min backen. Anschließen kurz aus dem Ofen holen und mit Honig & Pinienkerne toppen und für weitere 10 min backen. Fertig! Lasst es euch schmecken! :)

Spargel Tartelettes mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen

Perfekt zum Snacken oder auch super als Frühlingspartyknabberei! Ich liebe einfach diese Kombination von herben Ziegenfrischkäse und der Süße des Honigs. Dazu noch knackige Pinienkerne und das Highlight: grüner Spargel – probiert es einfach aus!
Und jetzt folgen Rezepte, bei denen euch das Wasser im Mund zusammenlaufen wird. Klickt euch auf jeden Fall mal durch!

Leckeres für jeden Tag

Jill: Kleines Kuliversum Spargel im Blätterteig mit Bärlauch Pesto
Britta: Backmaedchen 1967 Knusprige Kräuterbrot-Sticks
Caroline: Linal’s Backhimmel Herzhafte Muffins mit zweierlei Spargel
Stephie: kohlenpottgourmet Grissini und Muhammara
Ronald: Fränkische Tapas Dreierlei fränkische Spargel-Snacks
Silke: Blackforestkitchen Knusperspargel mit Basilikum-Dip
Anastasia: Papilio Maackii Spargel Tartelettes
Tina: Küchenmomente Churros mit Schokoladensauce
Marie-Louise: Küchenliebelei Geröstete Kichererbsen und Rhabarber-Ingwer-Limonade
Marie: Fausba Dreierlei Brotchips schnell gemacht
Izabella: Haus und Beet Knäckebrot Rezept - Der gesunde Snack
Volker: Volkermampft Orientalisches Bulgur Brot mit Datteldip

Spargel Tartelettes mit Ziegenfrischkäse und Pinienkernen

Kommentare

  1. Ich liebe diese frühlingshaften Spargel-Rezepte! Das wäre definitiv eines, das ich nachbacken würde und vielleicht auch werde? :-)
    Viele Grüße, Izabella

    AntwortenLöschen
  2. Sehr lecker liebe Izabella, eine tolle Kombi die ich mir richtig gut vorstellen kann. Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anastasia,
    schön, dass du mal wieder dabei bist :-) . Genau wie du, mag ich grünen Spargel fast noch lieber als den "normalen" und auf deinen Tartelettes macht er sich fantastisch!

    Herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ein weiteres sehr schönes Rezept mit Spargel, zum snacken. Ich würde wahrscheinlich nur den Ziegenfrischkäse austauschen, da der bei uns nicht so gerne gegessen wird.


    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Sooo tolle Fotos ! Ich schmecke direkt die Tartelettes. Wie passend, dass ich mir vor ein paar Tagen neue Formen gekauft habe- gibt es einen besseren Grund die einzuweihen ? Ich wüsste keinen...

    Lieben Gruß
    Stephie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anastasia,
    hmmmm, das sieht aber lecker aus.
    Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anastasia,
    Deine Spargel-Tartelettes sehen echt lecker aus. Da würde ich jetzt gerne mit am Tisch sitzen und sie probieren. Danke für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen
  8. Hejhej!

    Wie witzig, gerade am Samstag gab es bei mir Flammkuchen mit grünem Spargel und Honig - eine supergute Kombination also, da sind wir uns wohl einig. Bei mir gab es noch Stremellachs drauf, mit Ziegenkäse und Pinienkernen kann ich mir das aber auch richtig, richtig toll vorstellen!

    Schön, dass Du wieder dabei bist (und so tolle Bilder gemacht hast!),
    alles Liebe
    Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anastasia,
    tolles Rezept, ich hatte schonmal ähnliche Tartelettes gebacken, jedoch gefällt mir deine Version mit dem Honig viel besser, das schmeckt sicher toll!
    LG,
    Jill

    AntwortenLöschen

*WICHTIG* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite (www.papiliomaackii.blogspot.de) mit Absenden Deines Kommentars Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.