Kartoffelnester mit bunter Füllung

Kartoffelnester mit bunter Füllung

Einer meiner liebsten Traditionen an Ostern ist aktuell eindeutig der Osterbrunch. Alle kommen zusammen, es werden überaus leckere Häppchen, Quiche, süßen Stückchen und Co. mitgebracht und man genießt den frühen Mittag mit all seinen Liebsten und leckerem Essen. Herrlich!

Kartoffelnester mit bunter Füllung

Letztes Jahr waren vor allem die Karottenwaffeln und die schicken Rhabarber Tartelettes der Renner. Und heute gibt es ganz frisch für die Blogaktion Lecker für jeden Tag herzhafte Kartoffelnester mit bunter Füllung. Ich würde fast schon behaupten, dass ihr fast alle Zutaten daheim habt und schon gleich für morgen loslegen könntet.

Kartoffelnester mit bunter Füllung

Für die Kartoffelnester mit bunter Füllung braucht ihr:

500g Kartoffeln, 200g geriebenen Käse, 70g Brokkoli, eine kleine Paprika (ca. 60g), 2 Scheiben Kochschinken, 4 Eier, 150g Schmand, Salz, Pfeffer, halben kleinen Bund Schnittlauch

(1) Die Kartoffeln schälen, fein raspeln und mit der Hand die Feuchtigkeit gut auspressen. Die trockenen Kartoffelraspeln mit 130g geriebenen Käse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

(2) Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen oder Backpapier gut auslegen.

(3) Je einen gehäuften Esslöffel der Kartoffelmasse in die Mulde geben und an den Rand und Boden drücken der Form drücken, sodass ein Nest entsteht.

(4) Die Nester für 15 min backen. Währenddessen Brokkoli in kleine Röschen schneiden und kurz blanchieren. Paprika und den Kochschinken in kleine Würfel schneiden.

(5) Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und ca. 3/4 davon mit den Eiern und dem Schmand verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

(6) Sobald die Kartoffelnester vorgebacken sind aus dem Ofen holen und den Ofen auf 180 °C herunterschalten.

(7) Die Nester mit ca. 2 El Eiermasse füllen, anschließend Brokkoli, Paprika und Schinkenstücke mit hineingeben und bei Bedarf mit etwas mehr Eiermasse auffüllen. Zum Schluss den restlichen Käse auf den Nestern verteilen und für weitere 20-25 min in den Ofen geben, bis der Käse goldbraun ist. Beim Servieren die restlichen Schnittlauchröllchen auf den Nestern verteilen.

Kartoffelnester mit bunter Füllung

Tipps & Anmerkungen

Die Kartoffelnester lassen sich auch vegetarisch ohne Schinken zu zubereiten oder auch andere Gemüsesorten passen super dazu.

Ein Mix aus Kartoffel- und Karottenraspel oder Kartoffel- und Süßkartoffelraspeln bringt noch ein wenig mehr Farbe und Geschmack in die Nester.

Und da es bei einem Osterfrühstück bzw. Osterbrunch nie zu viele Sachen haben kann, gibt es hier noch ganz viel mehr an Inspiration und tollen Rezepten der anderen Teilnehmer, aber schaut selbst:

Osterfrühstück | Lecker für jeden Tag | Kartoffelnester mit bunter Füllung

Silke Collein von andersbacken.de: ‎Dinkel-Schaf
Stephie von kohlenpottgourmet: ‎Tortilla aus dem Backofen
Tina von Küchenmomente: Golden hot cross buns
Gülsah von Sommermadame: Osterplätzchen
Marie-Louise von Küchenliebelei: Bärlauchbrot und Eiersalat
Elsa von Einfach Elsa: Süße Osterbrötchen mit Mandelmus
Isabella von Lebkuchennest: Briochezopf mit Schokostückchen
Ina von BackIna: Grundrezept für Rührteig-Waffeln
Ina von Applethree: Vegane Cashew-Mohn-Pancakes
Izabella von Haus und Beet: Salzige Butterstangerl für Groß und Klein
Susan von Labsalliebe: Khanfaroush - Persische Safran-Kardamom-Pancakes
Silke von Blackforestkitchen: Drei Osterbrunch-Ideen
Jessi von Jessis SchlemmerKitchen: Nuss-Hörnchen
Hannah von Schokoladenpfeffer: Gebackenes Carrot Cake Porridge
Anastasia von Papilio Maackii: Kartoffelnester mit bunter Füllung
Tanja von Liebe&kochen: White Chocolate Carrot Cake
Anna und Martin von Die Küchenwiesel: Schoko-Kirsch-Muffins
Marie von FaBa-Familie aus Bamberg: Osterkranz, Bärlauchbrötchen und Aufstrich
Saskia von MakeItSweet: Gefüllte Eier mit Schnittlauch oder Speck
Anika von Ani’s Blog: Räucherlachs-Crepes-Torte
Christina von krimiundkeks: Müslizöpfe
Isabelle von ÜberSee-Mädchen: Schoko-Granola mit Pekannüssen
Christina von volkermampft: Brioche-Waffel à la egg Benedict
Frances von carry on cooking: Klassische Bagels mit Sesam 
Fränkische Tapas: Leberkäse

Lasst es euch schmecken und in dem Sinne: Frohe Ostern und ein wunderschönes Osterfest für euch und eure Liebsten!

Kommentare

  1. Muffins sind echt in jeder Form eine gute Idee. :)

    lg Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohjaa, da gebe ich dir vollkommen recht ;)

      Löschen
  2. Diese bunte Füllung ist herrlich. Gerade jetzt bei dem wechselhaftem Wetter brauchen wir viel Farbe um uns in den Frühling einzustimmen. Eine leckere Rezeptidee hast du uns mitgebracht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Bei all dem schönen Sonnenschein am Wochenende, hat das Rezept definitiv geholfen ;)

      Löschen
  3. Deine Kartoffelnester sehen zum Anbeissen aus! Also eines würde mir natürlich nicht reichen. Aber mit so 4-5 könnte ich leben ;)
    LG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschööön! Bei einem bleibt es tatsächlich nie ;)

      Löschen
  4. Eine tolle Idee Deine Kartoffelnester und das nicht nur zu Ostern, die gehen bestimmt auf jedem Buffet ruck zuck weg. Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die machen sich wirklich immer super! ;) Danke dir Silke!

      Löschen
  5. Liebe Anastasia,
    wir wünschen dir einen wundervollen Ostersonntag.
    Deine bunten Nestern sehen wirklich klasse aus.
    Sicherlich werden wir sie mal als Hauptgericht nachmachen.
    Liebe Grüße Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie, vielen lieben Dank! Das freut mich sehr zu hören! Ich hoffe sie schmecken dir ;)

      Löschen
  6. Voll cool, dass das mit ungekochten Kartoffeln funktioniert - ich habe nämlich so gut wie nie zufällig gekochte über, wie sie in so vielen Rezepten erwähnt werden :) Klingt sehr lecker dein Rezept, schön dass du dabei bist. Viele Grüße, Isabelle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Isabelle! ♥
      Gekochte Kartoffeln bleiben bei mir ebenfalls selten übrig ;) Aber es funktioniert zum Glück tatsächlich einfach mit ungekochten.

      Löschen
  7. Also mit DEN kleinen Schönheiten mache ich bei jedem Brunch mal richtig Eindruck, würde ich sagen ! Sind abgespeichert fürs nächste Mal- freu mich schon !
    Lieben Gruß
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahhh! Danke dir!!! Das freut mich sehr zu hören ♥

      Löschen
  8. Ohja, das sieht ja toll aus, eine wunderbare Idee! Ich hoffe, Du hattest tolle Ostertage! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war zwar bisschen angeschlagen, hatte aber trotzdem schöne Ostertage :) Danke dir Liebes :)

      Löschen
  9. Wow deine Kartoffelnester sehen so gut aus. Die treffen genau meinen Geschmack - tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wuahh! Vielen lieben Dank! :) Mit Kartoffelnester kann man fast nichts falsch machen ;)

      Löschen
  10. Ein tolles Rezept. Deine herzhaften Kartoffelnester mit bunter Füllung sehen sehr lecker aus.
    Viele Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Freut mich sehr zu hören :)

      Löschen
  11. Oh, das klingt gut. Ich mag ja solche Muffins in herzhaft auch sehr gerne, danke fürs erinnern, da werde ich in Zukunft auch mal wieder welche zaubern :)
    ganz liebe Grüße
    Elsa ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Elsa! ♥ Manchmal muss ich sogar sagen, dass ich herzhaft dem süßen bevorzuge :) Aber nur manchmal!

      Löschen
  12. Die sehen ja zum Anbeißen aus, liebe Anastasia! Eine super Idee und sicher nicht nur zu Ostern ein echter Hingucker :-) LG Frances

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Lieben Dank Frances! Ja, definitiv nicht nur für Ostern ;)

      Löschen
  13. Liebe Anastasia,

    die sehen ja wirklich sehr lecker aus. Die perfekten Happen. Schmecken bestimmt auch lecker als Mittagessen im Büro.

    liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen

*WICHTIG* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite (www.papiliomaackii.blogspot.de) mit Absenden Deines Kommentars Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.