[Black & White] - Rote Beete Quiche

Rote Beete Quiche
Fotografieren war ja schon immer eine Leidenschaft von mir und durch den Blog habe ich auch meine ganz persönliche Lieblingsrichtung gefunden. Natürlich liebe ich es auch die Natur, schöne Landschaften oder jede Menge Urlaubsbilder zu knipsen, aber Foodfotos bleiben wohl mein Favorit. So wie man bei einem Sonnenuntergang an satte rot und orange Töne denkt, so verleiht auch jede einzelne Farbe jedem Gericht sein typisches Aussehen. Für mich sieht ein Apfel besonders saftig aus, wenn er grün ist, meinen Smoothie hab ich gerne leuchtend pink oder rosa, Kürbisrisotto darf gerne orange sein - da macht das Essen einfach besonders Spaß ;)
Rote Beete Quiche
Was nun wenn die Farben fehlen? Verliert ein Gericht seinen Reiz? Beim Blogevent "Black & White" von Ina is(s)t war genau das die Aufgabe - Mein Essen in Schwarz-Weiß zeigen. Bei diesem Blogevent wollte ich unbedingt teilnehmen, weil ich bei meinen Foodfotos bis jetzt noch nie an Schwarz-Weiß gedacht hatte und es gerne schön bunt habe. 
Rote Beete Quiche
Für "Black & White" wollte ich auf meinen Fotos auf jeden Fall einen guten Unterschied sehen und habe das farbenreichste gewählt was gerade so daheim war - Rote Beete! 
Die Kolle wanderte zuvor einfach so in den Einkaufswagen, ohne großes Ziel vor Augen. Aber das Ergebnis: Wohouuu! Heute gibt es Rote Beete Quiche!! Allein schon die Farbe von Roter Beete ist klasse! Und so nimmt auch jedes Gericht die typische Farbe an in dem Rote Beete verarbeitet wird. Und was meint ihr erst, wie meine Hände nach dem Schälen ausgesehen hatten, haha ;)
Für ein sehr leckeres Rote Beete Karotten Quiche braucht ihr:

Für den Teig: 150g Mehl, 100g Grieß, 1 Ei, 125g kalte Butter,
eine Prise Salz, Paprikapulver, Rosmarinpulver
Für die Füllung: 400g Rote Beete, zwei Karotten, 2 Eier, 200ml Sahne, eine Knoblauchzehe,
30g Parmesan, 30g geriebenen Käse, Paprikapulver, Majoran, Salz & Pfeffer
Rote Beete Quiche
Und so geht's: Für den Teig Grieß mit Mehl, Ei und Butter verkneten. Mit Salz, Paprikapulver und Rosmarinpulver würzen, in Frischhaltefolie packen und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Währenddessen das Gemüse schälen und mit dem Sparschäler in feine Streifen schälen und anschließend kurz blanchieren. Für die Füllung Eier mit Sahne, Käse, Parmesan vermischen. Eine Knoblauchzehe dazupressen und mit Paprikapulver, Majoran, Salz & Pfeffer würzen.
Rote Beete Quiche
Den Ofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Teig nach der Ruhezeit aus dem Kühlschrank nehmen und für eine 28 große Tarteform ausrollen. In die Form legen, mit einer Gabel mehrmals einstehen und für 15 min blindbacken. 
Rote Beete Quiche
Den Boden etwas abkühlen lassen und die Rote Beete & Karotten Streifen darauf verteilen. Anschließend mit der Ei-Käse-Masse übergießen, dabei bedachten, dass der Käse über das gesamte Quiche verteilt ist. Für 30-35 min in den Ofen stellen und nach ca. 20 min mit Alufolie abdecken, damit das Quiche nicht zu dunkel wird. Aus dem Ofen holen und genießen!
Rote Beete Quiche
Bei uns war das Quiche sooooo schnell weg und das nicht nur weil es so farbenfroh einen angestrahlt hat ;) Ich kann mir vorstellen das Kürbis sich darin auch super machen würde.
Also was meint ihr, lässt sich mein farbenfrohes Quiche auch in Schwarz-Weiß gut ansehen?
Blogevent "Black & White"

1 Kommentar

  1. Das ist ja eine köstliche Quiche! Ich esse so gerne rote Bete. Ich selbst habe zuletzt eine Quiche mit roter Bete, Kürbis und Ziegenkäse gebacken. War auch unglaublich lecker.

    liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)