Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren

Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren

Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren am Tag des Käsekuchens! Ja genau! Heute ist wieder Tag des Käsekuchens und die liebe Tina von LECKER&Co ruft wieder zum "Käsekuchen-machen" auf.

Bereits letztes Jahr haben sich viele liebe Bloggerkollegen zusammen geschlossen und haben am Tag des Käsekuchens, ganz klar, Käsekuchen gebacken. Im vergangenen Jahr gab's bei mir übrigens dieses leckere Bananenbrot mit Cheesecake Swirl, yummy!
Der Tag des Käsekuchens wurde vermutlich von der amerikanischen Firma "The Cheesecake Factory" ins Leben gerufen, um den Verkauf von Käsekuchen anzukurbeln. Deren Verkauf kurbel ich heute aber nicht an, sondern genieße den Tag einfach mal mit einem Stück Kuchen. Na wer ist dabei?

Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren

Diesmal habe ich euch eine kleine feine Tarte mitgebracht. Dazu frische Johannisbeeren aus dem Garten und süße Streusel. Perfekt um den Tag zu genießen, oder was meint ihr?
Dieses Tarte lässt sich aber auch super mit anderen Beeren kombinieren und sogar Rhabarber ist ein echter Gaumenschmaus.. leider aktuell keine Saison. Aber so kann man sich schon ein wenig auf's nächste Jahr freuen ;) Währenddessen auf jeden Fall mit Johannisbeeren probieren!

Für die Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren braucht ihr:

Für Boden und Streusel:
  • 200g Mehl
  • 100g Zucker
  • 130g Butter
  • ein Päckchen Vanillezucker

Für die Füllung: 
  • 250g Quark
  • ein Ei
  • 250g saure Sahne
  • 80g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillepulver
  • 200g Johannisbeeren

(1) Für den Boden und die Streusel Mehl mit Zucker, Vanillezucker und Butter zu Brösel verarbeiten, zu einer Kugel formen und für ca. 30 min im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend etwa ⅔ der Teigbrösel auf den Boden einer Tarteform (meine hat ca. 35x12cm) auslegen, festdrücken, mit einer Gabel einstechen und 10 min bei 180° C vorbacken.

(2) Für die Füllung Quark, mit saurer Sahne, und Ei schaumig schlagen. Anschließend Zucker, Vanillezucker und Vanillepulver hinzugeben und gut verrühren. Johannisbeeren waschen und von den Rispen ziehen.

(3) Die Käsekuchenmischung auf den etwas abgekühlten, vorgebackenen Tarteboden geben, Johannisbeeren darauf verteilen und anschließend, den übrigen Teig, als Streusel über die Tarte streuen.

(4) Die Tarte bei 180° C für ca. 50 min bis 1 Stunde fertig backen. Nach dem Backen kalt stellen und erst vollständig abgekühlt servieren.

Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren

Im Sommer ist diese Tarte unglaublich erfrischend, angenehm süß und viel Frische & Fruchtigkeit durch die kleinen sauren Beeren. Am Besten gefällt mir die Tarte aus dem Kühlschrank serviert, dann ist sie nämlich schön fest und frisch.
Und jetzt am Besten was zum Knabbern holen, auf leeren Magen sollte man sich nicht all die wahnsinnig tollen Käsekuchen Kreationen anschauen ;) Diesmal gibt es nämlich:

LECKER&Co: Chocolate Ombre Cheesecake | Schokoladen Ombre Käsekuchen || Lebkuchennest: Brezelkäsekuchen mit Salzkaramell || BackIna: Käsekuchen mit Mohn und Kirschen || Tschaakii’s Veggie Blog: Summerdream Cheescake | veganer Käsekuchen mit Ananas || Mein wunderbares Chaos: Gin & Tonic Käsekuchen || Andersbacken: Himbeer-Käsekuchen No-bake-cake || ninamanie: Kleine Erdbeer-Käseküchlein || Linal's Backhimmel: Brombeer-Käsekuchen || Jessis Schlemmerkitchen: Waldfrucht No-bake-Käsekuchen mit Kokos || Julias Torten und Törtchen: Eton Mess Cheesecake mit Kirschen || Meine Torteria: Lemoncurd Cheesecake || Papilio Maackii: Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren || Marie von Fausba: Lemon Cheescake mit Rosmarinzucker || SalzigSüssLecker: Pavlova-Cheesecake mit Beeren || SavoryLens: Avocado Limetten Cheesecake || evchenkocht: Feigen-Käsekuchen ohne Boden || Langsam kocht besser: Aprikosen-Käsekuchen || Naschen mit der Erdbeerqueen: Käsekuchen mit Mandarinen || zimtkringel: Schwäbischer Käsekuchen Küchenmomente: Ricotta-Kuchen mit karamellisierten Pinienkernen und Orangen || Brotwein: Käsekuchen ohne Boden || Kleid & Kuchen: Carrot Cake mit Cheesecakefüllung || Cookie und Co: Blaubeer-Käsekuchen mit Streusel || Küchenliebelei: Käsekuchen-Eistorte mit Brombeer-Rosmarin-Curd || Barbaras Spielwiese: Cheesecake mit Jostabeeren || danielas foodblog: Histaminarme Blaubeer-Cheesecake-Tarte || Jahreszeit: Rhabarber-Orangen-Käsesahnetorte || 1x umrühren bitte aka kochtopf: Coffee-Cheesecake aus der Heissluftfritteuse || Soni-Cooking with love: Mohn-Streusel Käsekuchen

Cheesecake Tarte mit Streusel und Johannisbeeren

Kommentare

  1. Ich möchte mich heut wirklich einmal durch alle Rezepte probieren! Das wäre ein Traum.

    AntwortenLöschen
  2. Ach der sieht ja traumhaft aus liebe Anastasia!

    AntwortenLöschen
  3. Der sieht nur schon optisch Hammer aus, wie muss erst der Geschmack sein!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht deine Tarte toll aus! Geschmacklich ist sie bestimmt auch ein echtes Highlight, das man sich nicht entgehen lassen sollte :-) .
    Sonnige Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anastasia,
    Streusel und Johannisbeeren - das ist eine feine Kombination!
    Auch von den Farben her klasse.
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Johannisbeeren haben wir im Garten und ich liebe die durch die Säure sehr, ganz besonders mit Streuseln. Und dann noch als Käsekuchen?! Perfekt!

    AntwortenLöschen
  7. Hach wie lecker, jetzt gerade wo die roten Johannisbeeren einem überall entgegen leuchten passt das natürlich perfekt zu einem Käsekuchen.
    Liebe Grüße
    Michael

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Anastasia,

    dein Cheesecake klingt wirklich soo lecker – die säuerlichen Johannisbeeren machen sich sicher hervorragend in der Kombi mit dem Käsekuchen.

    Liebste Grüße
    Mareike

    AntwortenLöschen
  9. Eine wunderschöne Tarte und mit Johannisbeeren würde ich meinem Papa eine gro0e Freude machen.

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Anastasia,
    was für eine köstliche Kombi. Ich hab plötzlich ganz große Lust auf Streusel.
    Herzlichst, Conny

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anastasia,
    mein Kleiner liebt Johannisbeeren und ich liebe Streusel.
    Ich denke, den Kuchen werden wir mal nachmachen.
    Liebe Grüße sendet Marie

    AntwortenLöschen
  12. Mit Streusel und Johannisbeeren ist der Kuchen bestimmt ein Traum! Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Anastasia,
    da will man aber sofort zugreifen! Deine Bilder sehen wirklich so appetitlich aus und mit Streuseln auch noch! Ich liebe Johannisbeeren - das passt ganz bestimmt sensationell!
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  14. Oh Käsekuchen und Johannisbeeren muss ich mir gleich mal merken, wenn wir wieder so viele Johannisbeeren im Garten haben, lieben Dank!
    Viele Grüße
    Caroline

    AntwortenLöschen
  15. Hm wirklich super lecker.Danke für dein tolles Rezept.Meinen besten hatte ich mal im Hotel Sterzing letztes Jahr.Liebe Grüße Carina

    AntwortenLöschen

*WICHTIG* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Bitte bestätige es mit dem Klick auf „veröffentlichen“.

Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite (www.papiliomaackii.blogspot.de) mit Absenden Deines Kommentars Name, E-Mail, Kommentar, URL, IP-Adresse und Zeitstempel in einer Datenbank. Du kannst Deine Kommentare natürlich später jederzeit wieder löschen lassen. Detaillierte Informationen dazu findest Du in der Datenschutzerklärung.