Käsekuchen Tarte mit Mandarinen

Käsekuchen Tarte mit Mandarinen
Schon Dezember, schon fast Weihnachten und den zweiten Advent haben wir auch schon da! Und wenn wir schon beim zweiten Advent sind, habe ich euch gleich etwas für einen Adventskaffee mitgebracht. Das erste was mir zu Advent, Weihnachten & Co. einfällt sind übrigens Mandarinen! Sobald es Mandarinen zu kaufen gibt, fängt bei mir ein klein wenig die Weihnachtsstimmung an. Und wenn man dann noch den süßen Duft von Zimt in der Nase hat, dann ist das Weihnachtsbild perfekt! :)
http://www.tastesheriff.com/heute-gibt-es-brownie-zimtsterne-ichbacksmir/
Also starten wir doch mal mit etwas weihnachtlichem, oder? ;) Den Claretti von tastesheriff sucht für diesen Ich backs mir Monat alles rund um Stollen, Plätzchen, Christmas Pudding oder oder oder.. Deswegen möchte ich euch passend zum Thema Adventskaffee diesen leckere Käsekuchen Tarte zeigen. Fast so cremig wie Cheesecake, mit etwas Zimt verfeinert und mit dazu Mandarinen, die einfach nur Frische und Weihnachten mitbringen! Für den Käsekuchen Tarte mit Mandarinen braucht ihr:

Für den Boden: 100g Butter, 200g Mehl, 1/2 Tl Zimt, eine Prise Zimt, 50g Zucker, ein Päckchen Vanillezucker, 1 Ei
Für die Creme: 1 Päckchen Vanillepudding Pulver, 2 Eier, 150g Zucker, 350g Quark, 100ml Öl, 150ml Milch, 120ml Mandarinen- oder Orangensaft
Für den Belag: 5-6 Mandarinen, Zucker, Mandarinensaft, Speisestärke (oder Tortenguss)
Käsekuchen Tarte mit Mandarinen
(1) Für den Teig Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Zimt und Salz vermischen. Anschließend weiche Butter und Ei unterkneten. Den Teig in eine Folie wickeln und für 1h in den Kühlschrank stellen.
(2) Nach der Kühlzeit den Teig ausrollen und in eine Tarteform geben, am Rand andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstehen.
(3) Getrocknete Hülsenfrüchten auf einem Backpapier auf den Teig geben und bei 200°C für 6min vorbacken. Anschließend abkühlen lassen.
(4) Für die Creme Eier mit Quark, Zucker und Vanillepulver vermischen und anschließend nacheinander Milch, Orangensaft und Öl unterrühren.
(5) Die flüssige Masse auf den Tarteboden gießen und für ca. 30min bei 200°C backen.
(6) Während der Backzeit Mandarinen schälen und vorsichtig in Scheiben schneiden, dabei darauf achten, dass die Mandarinen in ihrer Scheibenform bleiben.
(7) Nachdem das fertig gebackene Tarte abgekühlt ist, die Mandarinenscheiben darauf verteilen und mit einer Mischung aus Speisestärke, Zucker und Saft bestreichen. Man kann auch Tortenguss mit etwas Saft und Zucker anrühren, das funktioniert auch ganz gut.
Käsekuchen Tarte mit Mandarinen
Das war schon das vorletzte "Ich backs mir"-Thema!! Nur noch einmal backen und die Aktion wird nach 3 Jahren ein Ende finden.. Es waren wirklich tolle Themen mit vielen tollen Rezepten dabei, danke danke an Claretti für diese tolle Aktion und diese 3 Jahre! Ansonsten wünsche ich euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit! ♥

Keine Kommentare

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)