Vorletzte Sommerpost

Der Garten des Herrn Ming

Im stillen Gartenreiche
des alten Gärtners Ming,
da schwimmt in einem Teiche
ein Wasserrosending

Den alten Ming in China
entzückt sie ungemein,
er nennt sie Catharina
chinesisch: Ka-Ta-Rain.

Mit einer Pluderhose
und sehr verliebtem Sinn
geht er zu seiner Rose
am Rand des Teiches hin.

Er singt ein Lied und fächelt
der Rose Kühlung zu.
Die Rose aber lächelt
nur für den Goldfisch Wu.

Sie liebt das goldne Fischchen,
das oft vorüberschießt
und auf den Blättertischchen
den Rosenduft genießt.

Doch Wu, der Goldfischknabe,
der lockre Bube, gibt
ihr weder Gruß noch Gabe,
weil er ein Hühnchenliebt.

Er liebt Schu-Schu, das kleine
goldrote Hühnerding.
Jedoch Schu-Schu, die Feine
liebt nur den Gärtner Ming.

So liebt Herr Ming Cathrina,
Cathrina liebt den Wu.
Wu liebt Schu-Schu aus China,
den Gärtner liebt Schu-Schu.

Man liebt sich sanft und leise,
doch keiner liebt zurück.
Und niemand in dem Kreise
hat in der Liebe Glück.

Sie leben und sie warten,
sind traurig und verliebt,
in diesem kleinen Garten,
von dem es viele gibt.





Vor einiger Zeit erreichte mich nun die vorletzte Sommerpost. Bald wird es vorbei sein mit den monatlichen kleinen Überraschungen. Aber das war ja zu erwarten ;)
Nun möchte ich euch aber die Septemberpost von 8same vorstellen!
 In der kleinen Schachtel befand sich ein kleiner Seerosenteich.
"Ein Lieblingsort, umhüllt von Sehnsucht, an dem man einfach nur sein darf, mehr nicht"
Neben dem Schächtelchen war auch ein Bote dabei, dieser sollte uns die Post auch ja schön bringen. Sehr schön gefaltet, leider ein wenig geknickt. Aber schwimmen kann er immer noch ;)
Das Gedicht "Der Garten des Herrn Ming" von James Krüss, lag auch noch mit dabei. Wirklich sehr schön, aber auch sehr traurig. Ich finde das Gedicht passt sehr zu dieser Post.
>Hier< könnt ihr noch viel mehr erfahren, den 8same hat natürlich auch über
ihren Ruhe- und Auftank-Ort geschrieben.

Mehr Sommer-Mail-Art? Dann klicke >hier<!! :)

Kommentare

  1. Danke für Deine Präsentation! Ich wußte, dass nicht alle Schwäne die Schachtel mögen.... hilf ihm, beim Entfalten! Das Gedicht vom Wasserrosending gefällt mir schon immer .... wobei ich sagen kann, dass die Situation zum Glück nicht auf mich selbst zutrifft... Liebe Grüße! Sabine

    AntwortenLöschen
  2. sehr schön :)
    ich freue mich echt wahnsinnig über feedback <3
    http://heavenlyunfabulous.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)