Spicy Gewürzmischung für Ofenkartoffeln

Spicy Gewürzmischung für Ofenkartoffeln
Ohne Gewürze wäre alles ein wenig langweilig, oder was meint ihr? Zu Beginn, als Kochen eher etwas schwieriger für mich war und man sich tatsächlich strickt an ein Kochbuch halten wollte, kannte ich gefühlt nur 3 bis 4 Gewürze. Da gab es Salz und Pfeffer, Currypulver, Paprikapulver und vielleicht noch irgendwas mit Kräuter.. mehr auch nicht.
Spicy Gewürzmischung für Ofenkartoffeln
Zum Glück war ich damals schon ein wenig kochbegeistert. Als große Schwester kam ich immer wieder in Situationen, für die Familie zu kochen, wenn sonst jeder außer Haus war und Fertigprodukte selten ihren Platz im Einkaufswagen fanden. Durch immer mehr Kochen und durch den Blog, der sich immer mehr in die Foodsparte drückte, stieg auch meine Begeisterung, Experimentierfreude und Entdeckerlust! Schnell war das Kochbuch vergessen und ich probierte eigene Sachen aus, sowie auch andere und vor allem neue Gewürze.
Spicy Gewürzmischung für Ofenkartoffeln
Mittlerweile platzt meine Gewürzschublade und neue Gewürze sind in weiteren Schränken zwischen gelagert. Aber das ist ja auch kein Wunder bei der großen Vielfalt! Auf kleinen Märkten schaue ich mich sehr gerne nach neuen Gewürzen oder auch nach der einen oder anderen Gewürzmischung um. Letztes Jahr hatte ich sogar einen Gewürz-Adventskalender ♥ das war toll!
Spicy Gewürzmischung für Ofenkartoffeln
Eine Mischung an Gewürzen, welche ich immer wieder kaufe, ist die Kartoffelwürzmischung. Diese eignet sich hervorragend, um mal schnelle Ofenkartoffeln zu machen. Da es üblich ist, dass die Mischung immer wieder leer ist kam mir das Blogevent Gewürzgeflüster von der lieben Isabella vom Lebkuchennest gerade recht.
Blogevent Gewürzgeflüster bei Lebkuchennest
Für ihren 2-jährigen Bloggeburtstag (Glückwunsch!! ) sucht sie nämlich ein Rezept mit unseren Lieblingsgewürzen oder hausgemachten Gewürzmischungen. Bei Gewürzen sage ich auf keinen Fall nein und nutze die Gelegenheit, mal mein eigenes Kartoffelgewürz herzustellen. Für das Spicy Gewürz für Ofenkartoffeln braucht ihr:

2 El Meersalz, 2 El Paprikapulver, 1 El Knoblachpulver, 1 Tl Pfefferkörner, 1 Tl Rosmarin, 1 El Majoran, 1 Tl Oregano, 1/2 Tl Muskatnuss

Die Pfefferkörner werden gemahlen. Den getrockneten Majoran, Rosmarin und Oregano habe ich ebenfalls etwas mit einem Mörser zermahlen. Anschließend alle restlichen Gewürze zusammenmischen und in ein Schraubglas oder ähnliches zum Aufbewahren füllen.
Spicy Gewürzmischung für Ofenkartoffeln
Wer es lieber nicht ganz so scharf mag nimmt Paprika edelsüß.
Lieber mehr Schärfe? Dann etwas Cayennepfeffer hinzufügen.

Für 1000g Kartoffeln habe ich 2 El Gewürzmischung mit 2 El Olivenöl vermischt und zu den Kartoffeln gegeben. Anschließend bei 200°C für 20 min gebacken, einmal gewendet und erneut für ca. 20min gebacken, sodass die Kartoffeln gar sind. Die gebackenen Spicy-Ofenkartoffeln wurden noch mit etwas frisch geriebenen Parmesan und etwas Petersilie bestreut, yummy! Dazu noch einen leckeren Limetten-Kräuterquark und fertig ist das Abendessen!
Spicy Gewürzmischung für Ofenkartoffeln

1 Kommentar

  1. Die sehen ja zum anbeißen aus <3 Vielen Dank fürs mitmachen - ich drück Dir feste die Daumen!
    Und das Rezept wird am Wochenende gleich nach gebruzelt x3

    Liebe Grüße aus dem Lebkuchennest
    Bella

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)