Cream Cheese Muffins mit Johannisbeeren

Cream Cheese Muffins mit Johannisbeeren
Heute begrüße ich euch wieder zu einer Runde "Lets cook together", der leckeren Kochaktion bei Ina von whatinaloves. Jeden Monat gibt es zu einem anderen Thema eine köstliche Leckerei, wie zum Beispiel das super duper Green Veggie Sandwich, welches es natürlich zum Thema Sandwich-Zeit im Mai gab. Diesen Monat haben wir Sommerfrüchtchen zum Thema und ich habe mich einfach trotz der Hitze an den Ofen gestellt.
Lets cook together | Kochaktion von whatinaloves
Ich finde allein schon die riesen Auswahl an Beeren macht den Sommer perfekt! Meine liebsten Beeren sind ganz klar Heidelbeeren, wobei ich zu einer Schüssel voll mit selbst gepflückten Erdbeeren ebenfalls niemals nein sagen würde. Da reicht auch niemals ein kleines Schälchen. Es muss ganz klar eine Schüssel sein, weshalb natürlich Felder zum Selberpflücken oder ein Garten ideal sind. 
Cream Cheese Muffins mit Johannisbeeren
Leider hat unser kleines Baby-Häuschen keinen richtigen Garten und schon gar nicht einen, wo so viele Beerensträucher Platz haben würden. Zum Glück haben meine Eltern einen kleinen Garten mit viel angebautem Obst und Gemüse, sodass ich meinen Beerenvorrat immer wieder aufstocken kann.
Cream Cheese Muffins mit Johannisbeeren
Und so wurde das letze Wochenende genutzt, um die vollen Johannisbeer-Sträucher zu leeren. Bei der Menge hatte meine Mama und ich genug Beeren zum Backen, Einkochen und auch zum Einfrieren. Und vermutlich gibt es bis in zwei Wochen, die selbe Menge zum Ernten. So ein Garten ist schon was richtig Tolles!
Cream Cheese Muffins mit Johannisbeeren
Und was fängt man nun mit so vielen Johannisbeeren an? Ja ganz klar, es gibt Muffins! Einfach und so lecker! Ich habe mich für Frischkäse Muffins entschieden. Zum einen, weil der Frischkäse weg musste und zum anderen finde ich, das Früchte und Frischkäse kombiniert in einem Muffin gut zusammen passen. Abgerundet habe ich das Ganze noch mit ein wenig weißer Schokolade, aber auch nicht zwingend notwendig. 

Für die Cream Cheese Muffins mit Johannisbeeren braucht ihr:

2 Eier, 100g Zucker, 120g Frischkäse, 40g weiche Butter, 220g Mehl, eine Prise Salz, 1/2 Päck. Backpulver, etwas Vanilleextrakt (oder etwas Vanillezucker), 180g Johannisbeeren, evtl. 25g weiße Schokolade für die Deko
Cream Cheese Muffins mit Johannisbeeren
(1) Frischkäse mit Eier, Zucker, weicher Butter und dem Vanilleextrakt cremig rühren.
(2) Mehl mit einer Prise Salz und Backpulver mischen und unter die Frischkäsemasse mischen.
(3) Ein paar der Johannisbeeren zur Seite legen und die restlichen zum Teig geben. Vorsichtig umrühren, sodass die Beeren nicht platzen.
(4) Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und ca. 1 El vom Teig in die Mulden geben. Zurück gelegte Beeren oben drauf verteilen und bei 180° C für 40 min in den vorgeheizten Ofen geben.
(5) Nach dem Backen nach Bedarf die Muffins mit etwas geschmolzender weißen Schokolade beträufeln. 
Cream Cheese Muffins mit Johannisbeeren
Lecker schmecken die Muffins auch, wenn man die Hälfte der Johannisbeeren durch Blaubeeren ersetzt. Oder ihr probiert es mal mit Himbeeren und Brombeeren, da kann ich auch schon kaum abwarten, bis diese reif sind! Genießt die warmen Tage

Keine Kommentare

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)