Müslischnitten mit Schokobällchen

Müslischnitten mit Schokobällchen
{Dieser Beitrag enhält Werbung} Müsli in Riegelform fand ich ja schon immer toll. Für unterwegs, als Snack zwischendruch oder wenn es morgens mal schnell gehen muss, darf der Riegel da nicht fehlen. Und so habe ich es mir schon vor Ewigkeiten als Ziel gesetzt, mehr Müsliriegel selbst herzustellen.
Müslischnitten mit Schokobällchen
Vor einiger Zeit hatte ich euch bereits erdnussige Erdmandel Riegel vorgestellt. Dabei wurden die Zutaten vermischt und einfach nur kalt gestellt. Diesmal wollte ich jedoch eine gebackene Variante versuchen. Da kamen mir die Schokobällchen von Barnhouse aus der Degustabox* gerade recht. Dabei musste ich mir gleich knusprige Schoko-Müsliriegel vorstellen, mit Banenen, Cranberries und für den Schokogenuss genau diese Reis-Kakao-Bällchen.
Müslischnitten mit Schokobällchen
Von knusprigen Müsliriegel musste ich mich jedoch gleich verabschieden, da die Masse viel zu grob war und in der Mitte etwas zerfallen ist. Ohne Knusper, mehr Küchenexperimente und ein wenig mehr Zutaten hatte ich schließlich jedoch saftige Müslischnitten, welche ich nun gerne mit euch teilen möchte.
Für das Rezept für Müslischnitten braucht ihr:

120g kernige Haferflocken, 30g zarte Haferflocken, 50g Schokobällchen (z.B. von Barnhouse), 1 Banane, 60g Butter, 2 El Kakaopulver, 4 El Honig, 50g Mehl, 1 Ei, 50g Cashewkerne, 70g Cranberries, weiße oder dunkle Schokolade zum Verzieren
Müslischnitten mit Schokobällchen
(1) Butter zum Schmelzen bringen und mit Honig und Kakaopulver vermischen. Die Masse etwas abkühlen lassen. Die Banane zerdrücken. Cashewkerne und Cranberries grob hacken.
(2) Die beide Haferflockensorten zusammen mit Mehl und Schokobällchen mischen und die zerdrückte Banane hinzufügen. Die Honigmasse ebenfalls zur Müslimischung geben.
(3) Nachdem alles gut vermischt wurde das Ei hineingeben und erneut gut vermischen. Schließlich die gehackten Cashewkerne und Cranberries unterrühren.
(4) Die Masse in eine flache Form drücken, in welche zuvor ein Backpapier ausgelegt wurde. Anschließend in den vorgeheizten Ofen bei 180°C für 30 min backen.
(5) Die fertig gebackenen Schnitten in Riegel schneiden, Schokolade schmelzen und mit einer Gabel feine Streifen auf die Schnitten zaubern.
Müslischnitten mit Schokobällchen
Müslischnitten ahoi! Über die Schokoschreifen könnt ihr auch noch ein paar Cranberries oder auch gehackte Nüsse streuen. Die Cranberries können natürlich auch durch Rosinen oder auch ein anderes klein geschnittenes Trockenobst austauschen werden.
Müslischnitten mit Schokobällchen
Das Schöne an der Degustabox ist, dass man viele verschiedene Sachen probieren kann, welche sonst nicht im Einkaufskorb gelandet wären oder welche man noch nicht mal entdeckt hat. Und so habe ich zum ersten Mal Beef Jerky (von Jack Link's) probiert. Sehr ungewöhnlich, aber ich kann es mir gut vorstellen, wie Wanderer nach einem langen Wandertag am Feuer sitzen, Geschichten erzählen und zwischendurch die getrockneten Fleischscheibchen knabbern, oder doch eher Müslischnitten? :)
Degustabox | Müslischnitten mit Schokobällchen
Außerdem gab es Tee von MILFORD, welcher mit kaltem Wasser aufgegossen wird oder auch Chili Erbsen von Veggie Crunch, beides zuvor noch nicht probiert gehabt, aber schließlich als lecker befunden. Selbst die Kochpaste von Knorr habe ich ein leckeres indisches Curry verwandelt, obwohl ich Kochpasten lieber selbst herstelle. Persönlich fand ich die Box dennoch diesen Monat etwas weniger gut als sonst, da sehr viel an Getränken dabei war und gefühlt auch weniger Inhalt vorhanden war. Dennoch bin ich schon sehr auf die nächste Box gespannt!
Müslischnitten mit Schokobällchen
*Die Degustabox bekomme ich monatlich kostenfrei zum Testen und Berichten zur Verfügung gestellt. Meine kleine persönliche Challenge ist etwas Schönes damit zuzubereiten. Meine Meinung bleibt meine eigene und wird dadurch nicht beeinflusst! ;)

Keine Kommentare

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)