Grünes Risotto mit Zucchini und Edamame


Grünes Risotto mit Zucchini und Edamame
Früher war Risotto etwas ganz ungewöhnliches für mich. Ich hatte es bis zu einem gewissen Zeitpunkt noch nie irgendwo bestellt, noch nie zubereitet und auch sonst noch nirgendwo gegessen. Man könnte sagen, es war ein Fantasie Gericht für mich, auch wenn das total idiotisch klingt. Als ich dann eines Tages ein Päckchen mit Risotto Reis bekam.
Grünes Risotto mit Zucchini und Edamame
Fürs erste konnte ich damit nichts anfangen. Als ich das Päckchen in meinen Händen hin und her drehte, bemerkte ich, wie sich die Worte meiner Freundin in den Kopf schlichen und ich mich daran erinnerte, wie sie mal sagte, Risotto sei überhaupt nichts für sie. Weich, schleimig, ohne Konsistenz und überhaupt nicht ihr Geschmack. Müsste ich Risotto beschreiben, wäre es ganz klar ein cremiges Reisgericht, welches mit allen möglichen Zutaten verfeinert werden kann. Aber was soll man sagen, Geschmäcker sind verschieden. 
Grünes Risotto mit Zucchini und Edamame
Trotz der negativen Worte meiner Freundin in meinem Kopf, suchte ich mir wohl das einfachste Risottogericht heraus und war begeistert. Es war ein einfaches Zitronen-Risotto. Typisch zubereitet und zum Schluss mit Zitronenabrieb und –saft verfeinert, Parmesan drüber, perfekt! Seit diesem Tag war Risotto auch nichts Ungewöhnliches mehr für mich, sondern ein einfaches und leckeres Rezept. Kürbis-Risotto war mein absoluter Favorit, was für mich aber ein typisches Herbst-Risotto ist. Momentan will ich aber nicht an Herbst oder Kürbis denken. Frühling muss es sein! Deswegen habe ich mir für das Blogevent ... lecker Risotto schlemmen ... (dazu mehr nach dem Rezept) dieses grüne Frühlingsrisotto mit Zucchini, Edamame und Limette überlegt! Für das grüne Risotto braucht ihr:

2 Schalotten, 1 Zucchini, 1 Knoblauchzehe, 250g Risottoreis, 600-700ml Brühe, 100ml Weißwein, Saft und Abrieb einer Limette, 100g geriebenen Parmesan, 2 El Olivenöl, 1 El Butter, 100g Edamame
Grünes Risotto mit Zucchini und Edamame
(1) Zucchini klein würfeln und mit Olivenöl goldbraun anbraten. Die Zucchiniwürfel aus der Pfanne nehmen und vorerst beiseite stellen.
(2) Schalotten klein würfeln, Knoblauch fein hacken und in der selben Pfanne im Öl kurz andünsten.
(3) Risottoreis hinzufügen und solange umrühren bis der Reis glasig ist. Anschließend mit Weißwein ablöschen.
(4) Sobald der Wein verdampft ist, Brühe hinzugeben, sodass der Reis damit bedeckt ist. Limetteabrieb und Limettensaft ebenfalls hinzufügen und immer wieder rühren, damit nichts anbrennt. Sobald die Brühe vom Reis aufgesogen wurde, wieder neue Brühe hinzufügen.
(5) Währenddessen Edamame ca. 5min in kochendem Salzwasser garen.
(6) Sobald die Brühe aufgebraucht und der Reis gar, dennoch bissfest ist, Butter und ca. 2/3 vom Parmesan hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
(7) Schließlich Zucchiniwürfel und Edamame hinzufügen, kurz warm werden lassen und mit restlichem Parmesan servieren.
Grünes Risotto mit Zucchini und Edamame
Das Blogevent stammt gleich von drei tollen Bloggerkollegen, und zwar Tina von Lecker & Co, Sascha von Lecker muss es sein und Cat von Schlemmerkatze, bei denen ihr ebenfalls alle weiteren Infos und ganz viele tolle Risotto Rezepte finden könnt :)
Für das Risotto habe ich noch ein paar Zucchinischeiben und ein paar der Edamame mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt und mit ein wenig Olivenöl besprenkelt im Ofen gebacken. Macht sich nicht nur schön als Deko, sondern schmeckt auch lecker :)
... lecker Risotto schlemmen ... || Blogevent

Kommentare

  1. Guten Morgen Anastasia,

    Risotto mit Edamame habe ich auch noch nie gegessen, muss ich jetzt aber wohl zum Frühlingsanfang mal machen! Hört sich sehr lecker an!

    Vielen Dank für deine Teilnahme!

    LG

    Sascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sascha,
      danke dir! :) Ja gerade zum Frühlingsanfang passt das Risotto wirklich gut!
      Liebe Grüße, Anastasia

      Löschen
  2. Oh liebe Anastasia,

    das sieht ja soooo gut aus und klingt unsagbar lecker! Edamame steht jetzt sofort auf meiner Einkaufsliste!
    Total schön angerichtet auch dein Risotto - das ist bestimmt die Smoothie Bowl hübsch verzieren Übung. :-)

    Total schön, dass du mitgemacht hast!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhuu liebe Tina! :)
      Wahh! Das ist so lieb! Danke dir! ♥ Haha, ja durch die Smoothie Bowls hatte ich auf jeden Fall ein wenig Übung ;)
      Und Edamame muss ich mir auch immer auf Vorrat kaufen!
      Liebe Grüße, Anastasia

      Löschen
  3. Hallo Anastasia,
    dein Risotto klingt richtig lecker! Mir geht es da wie dir - bis vor ein paar Monaten stand Risotto überhaupt nicht auf meinem Speiseplan. Aber seitdem ich mal eine richtig leckere Variante mit Champignons probiert habe gibt es regelmäßig Risotto!
    Deine Variante kommt bestimmt auch mal auf den Tisch.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heyho Christin,
      dankeschön, es ist auch wirklich lecker! Ohh bald muss ich mir auch wieder ein Risotto mit Champignons machen, darauf hätte ich jetzt schon ziemlich Lust :)
      Liebe Grüße, Anastasia

      Löschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)