Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott

Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott
Und es ist Herbst, die ersten Kürbisrezepte schon raus und warme, wohltuende Speisen jeden Tag auf dem Tisch. Nach so viel Kürbis und Eintöpfen muss aber einfach auch mal was Süßes her. Am besten es geht schnell und ist einfach.

Genau das habe ich heute für euch, und zwar Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott! Ohh lecker und zum Naschen genau das Richtige. Schokoladig-leckere Browniestückchen, cremig-leckere Vanillecreme und zimtig-süße Apfelstücke. Eine super leckere Kombination muss ich euch sagen und mit den richtigen Zutaten parat, sehr sehr schnell gemacht.
Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott
Heute zeige ich euch eine halbschnelle Variante. Bei diesem Trifle kann eigentlich alles schon vorbereitet gekauft werden, oder man macht alles selbst. Die erste Schicht bildet der Brownie. Aber ich finde so einen Brownie backen schluckt die meiste Zeit. Also habe ich hier den XL-Brownie von Bahlsen genommen. Man kann natürlich selbst einen Schokokuchen oder Brownie zubereiten, wie man eben mag und wie viel Zeit man hat.
Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott
Die zweite Schicht ist eine leckere Vanillepuddingcreme. Vanillepudding kann man ganz schnell mit einem Vanillepudding Päckchen machen, aber selbst zubereiten geht auch wirklich schnell und schmeckt einfach so gut. Für die Vanillecreme braucht ihr:

500 ml Milch, 2 Eigelb 1 Vanilleschote, 1 Päckchen Vanillezucker, 1El Zucker 5Tl Speisestärke, 200ml Sahne
Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott
(1) Zuerst 400 ml Milch zum Kochen bringen, Vanilleschote auskratzen und das Mark mit der Schote zur Milch geben.
(2) Währenddessen restliche Milch mit Vanillezucker, Zucker, Eigelb und der Speisestärke verrühren.
(3) In die kochende Milch, die Milchmischung langsam unter Rühren einfließen lassen und kurz aufkochen.
(4) Die Schote heraus holen, den Pudding in eine Schüssel geben und mit einer Frischhaltefolie bedeckt abkühlen lassen. 
(5) Die Sahne steif schlagen und zum abgekühlten Pudding rühren.
Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott
Die dritte Schicht bildet ein fruchtiges Apfelkompott. Mit braunem Zucker und Zimt einfach lecker und rundet das Ganze ab. Man könnte hier natürlich auch Apfelmus verwenden, aber an so einem Apfelkompott ist überhaupt nichts schwer und kann jeder in kürzester Zeit selber machen. 
Ein richtiges Rezept habe ich dafür nicht, ich verwende einfach 2-3 Äpfel, schneide sie in kleine Würfel, mische Zimt und ca. 3 El braunen Zucker hinzu und koche das Ganze bis die Äpfel schön weich sind. 
Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott
Mit den drei Komponenten wird dann einfach in einem Glas geschichtet und schon ist euer Trifle fertig. Die Gläschen habe ich noch für 2-3 Stunden in den Kühlschrank gestellt, so wurde die Creme noch ein wenig fester und alle Zutaten verschmolzen miteinander.
Septemberbox | Degustabox
Den leckeren XL-Brownie von Bahlsen hatte ich aus der September Box von Degustabox*, welche mir diesen Monat mit noch vielen anderen Leckereien geliefert wurde. Mit dabei war die neue Sorte von Haribo Fruitmania, saftig und fruchtig. Mit Popcorn von Chio war ich auch beim nächsten Kinoabend versorgt. Etwas fürs Frühstück war natürlich auch dabei. Zum einen waren da die Frühstückskekse mit roten Beeren von belVita und auch ein grüner Smoothie mit Grünkohl, Spinat und Mango von FÜR. Eine sehr gelungene Box für Herbst & September und jetzt setzte ich mich erst mal hin und trinke eine Tasse Tee mit Kirsch-Macaron-Note von Milford ;)
Trifle mit Brownie, Pudding & Apfelkompott

Keine Kommentare

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)