Redcurrant Pinwheel Cake

Redcurrant Pinwheel Cake
Draußen ist der Bilderbuch Sommer und ich genießen die schön warmen Sonnenstrahlen. Manchmal ist es zwar etwas zu heiß, aber selbst das hält mich nicht davon ab vor dem Backofen zu stehen. Zugegeben läuft der Schweiß nur so von einem herunter, aber das Ergebnis was dann frisch aus dem Ofen kommt ist die Mühe und das Schwitzen wert.
Redcurrant Pinwheel Cake
Nicht nur, dass es im Sommer so schön warm ist, es hat auch jede Menge tolle Beeren! Gerade im Garten von meinen Eltern wird man fast täglich mit frischen Beeren verwöhnt. Neben Stachelbeeren, Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren findet man bei uns auch jede Menge Johannisbeeren. Und genau um diese kleinen Beerchen handelt es sich heute. Denn passend zum Blogevent "BeerenStark" von Ina Is(s)t sucht Ina beerige Rezepte mit Brombeeren, Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Sanddorn oder Stachelbeeren.
Redcurrant Pinwheel Cake
Ich liebe ja Beeren und mich allein schon zu entscheiden, welche Beere es bei mir sein wird, war wirklich schwer. Aber zum Schluss habe ich mich dann doch für Johannisbeeren entschieden, obwohl das Rezept auch mit Blaubeeren oder jeder anderen Beere super wäre.
Also Vorhang auf für meinen Redcurrant Pinwheel Cake! Ja.. auf englisch klingt das einfach besser ;)
Für meinen Johannisbeerschneckenkuchen braucht ihr:

60g Butter, 150g Mehl, 30g Zucker, etwas Vanillemark oder Vanillezucker, 50g Haferflocken, 100ml Milch, eine Rolle Blätterteig, ca. 200g Johannisbeeren (oder Beeren eurer Wahl), Vanillesoße, Puderzucker
Redcurrant Pinwheel Cake
Und so geht's:
(1) Für den Boden Mehl mit Zucker, Vanillemark und Haferflocken mischen. Anschießend weiche Butter hinzugeben und mit Milch zu einem Teig verrühren.
(2) Den Teig in eine Form (28 cm Durchmesser) streichen und für 10 min bei 190° C vorbacken.
(3) Währenddessen Blätterteigrolle ausbreiten, ca. 4 El Vanillesoße darauf verteilen und die Johannisbeeren darüber geben. Den Blätterteig aufrollen und in Scheiben schneiden.
(4) Die Blätterteig Schnecken auf den vorgebackenen Boden platzieren, kleckern erlaubt ;)
(5) Nun kommt alles nochmals 50 min bei 190° C in den Backofen, sollte es zu dunkel werden einfach etwas Alufolie drüber legen.
(6) Zum Schluss mit Vanillesoße servieren und mit Puderzucker bestäuben.
Redcurrant Pinwheel Cake
Man kann natürlich auch die Vanillesoße oder den Blätterteig selbst machen, aber wenn ihr heute mal nur ganz wenig in der Küche sein wollt dann geht es auch schon gekauft. Wollt ihr noch schneller sein? Dann geht das Ganze auch ohne Boden. Einfach die Schnecken in eine mit Backpapier ausgelegte Form legen.
Diese leicht säuerliche, süße Nascherei passt ganz hervoragend zu der süßen Vanillesoße und ist ganz schnell weggefuttert.
Redcurrant Pinwheel Cake
Blogevent BeerenStark von Ina Is(s)t

Kommentare

  1. OHHH DE schaut ja MEGA leckaaa aus
    i hob ah grod so eine gmacht,,,freu...freu

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! ♥ War auch sehr lecker!
      Hehe, ist ja witzig :) Da hatten wir wohl die selbe Idee!

      Löschen
  2. Heute komme ich endlich mal dazu, alle Beiträge zum Event anzuschauen. Dein Kuchen ist wirklich toll und außergewöhnlich. Habe ich so noch nie gesehen. Eine tolle Idee.

    Lieben Gruß Ina von Ina Is(s)t

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)