[Lets cook together] - Mini Flammkuchen

[Lets cook together] - Mini Flammkuchen
Langsam wird es Sommer, es wird warm, Grillen steht an, die EM beginnt - da darf das Fingerfood für die nächste Garten- oder Sommerparty einfach nicht fehlen.
Neben üblichen Blätterteigschnecken, Mini Pizza Brötchen, Knoblauchbaguette oder auch andere süße Stückchen aus Blätterteig, gibt es bei mir seit neustem kleine Flammküchlein. Schnell gemacht, lecker und mit fast einem Haps im Mund!
[Lets cook together] - Mini Flammkuchen
Für diese Mini Flammkuchen braucht ihr wirklich nicht viele Zutaten und das Gute ist, sie sind unglaublich variabel. Für meine liebste Version braucht ihr:

6 kleine Weizentortillas, 100g Kochschinken, 1/2 rote Zwiebel, 3 El Schmand, 1 El Milch, Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver, etwa 100g Emmentaler Käse

Und so geht's:
(1) Aus den Weizentortillas kleine Kreise ausstehen oder auch einfach vierteln.
(2) Aus Schmand, Milch und den Gewürzen eine Creme zum bestreichen herstellen.
(3) Den Schinken klein würfeln und die Zwiebel in feine Ringe schneiden.
(4) Weizentortillas mit der Creme bestreichen, Schinken und Zwiebel darauf verteilen und zum Schluss mit etwas Käse besteuen.
(5) Die Flammküchlein für ca. 6-7 min bei 220° C backen.
[Lets cook together] - Mini Flammkuchen
Das Tolle daran ist, dass man den Schinken durch geraspelte Zucchini, feine Kartoffelscheibchen oder auch durch Kürbisspalten ersetzten kann und so viele verschiedene Möglichkeiten habt euren Flammkuchen zu belegen.

Aus den Resten, die beim Ausstehen von den Weizentortillas entstehen, habe ich einfach knusprige Weizentortillas Chips hergestellt. Dafür die Weizentortillas Reste in etwa gleich große Stücke schneiden und mit etwas Olivenöl, Salz und Paprikapulver würden und ebenfalls für ca. 8 min bei 220° C in Ofen gebt. Dabei einfach aufpassen, dass sie nicht zu schnell braun werden. Und schon habt ihr auch noch einen kleinen Snack zum zwischendurch knabbern.
[Lets cook together] - Mini Flammkuchen
Diesmal bin ich endlich wieder bei {Lets cook together} von Ina (whatinaloves) dabei! Das Thema für Juni war nämlich "Fingerfood für die nächste Sommerparty"!
Fingerfoodparty | whatinaloves.com

Kommentare

  1. Hallo :-)
    Ich finde die Idee mit den Flammkuchen wirklich ganz toll. Vor allem vereinfacht die Nutzung von Tortillas als Boden die Herstellung wirklich um einiges. Eine tolle Idee, die ich mir für die kommenden Partys merken werde.

    Viele liebe Grüße,
    Alina

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine tolle Snack-Idee! Ich mache Flammkuchen ja auch gern handtellergroß, aber so klein als Häppchen zum Fußballabend gefallen sie mir fast noch besser.
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee! Ich liebe nämlich Flammkuchen! :-)
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich gehöre auch zu den Flammkuchen-Liebhabern! Die leckeren Teile in klein zu backen ist echt eine super Idee!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  5. So eine großartige Idee mit den Weizentortillas, da spart man sich auch noch das Teig kneten! Ich finde immer, grade bei Vorbereitungen für Fingerfood zur Sommerparty, möchte man ja möglichst wenig Zeit am Herd verbringen ;)
    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  6. Mini Flammkuchen aus Weizentortillas finde ich super Idee und sie sehen köstlich aus!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  7. das mit den tortillas ist auch eine super idee :D muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)