[Herbstzeit] - Kürbisquinoa

Kürbisquinoa aus schwarzem Quinoa und Hokkaido Kürbis
Ehe man sich versieht ist schon Oktober und die Blätter beginnen immer bunter zu werden.
Der Herbst ist eigentlich eine wunderschöne und bunte Jahreszeit. Und wenn man oder besser gesagt ich nicht gerade im stömenden Regen zur Uni laufen oder im kalten Regen auf den nächsten Bus warten muss, kann ich fast schon sagen ich liebe den Herbst

Einen ganz großen Pluspunkt für den Herbst ist eindeutig der Kürbis! Diesen Herbst möchte ich auf jeden Fall so viel wie möglich an tollen Kürbisrezepten ausprobieren und die ein oder andere Kürbissorte testen, welche es bei mir noch nicht gab. Und natürlich soll es noch andere Leckereien geben die den Tag schön kuschelig machen werden ;)

Für den Anfang habe ich erst einmal klein angefangen und zwei meiner Lieblingszutaten genommen. Einmal den Hokkaido Kürbis und zweites Quinoa, in dem Fall schwarzer Quinoa.
Und mit diesen zwei tollen Zutaten ist mein super einfacher Kürbisquinoa entstanden.
Kürbisquinoa aus schwarzem Quinoa und Hokkaido Kürbis
Für zwei Portionen braucht ihr:
1/4 Hokkaido Kürbis, 2 Karotten, 1 rote Zwiebel, 150g schwarzen Quinoa, 100g Feta, Salz & Pfeffer

Und so geht's: Den Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten und beiseite stellen. Die Karotten schälen und klein schneinden. Die Zwiebel ebenfalls von der Schale befreien und klein würfeln. Den Kürbis waschen und mit Schale in kleine Stücke schneiden.
Kürbisquinoa aus schwarzem Quinoa und Hokkaido Kürbis
Nun die Zwiebeln mit etwas Öl glasig dünsten und anschließend Karotten- und Kürbisstücke dazugeben. Solange mitdünsten bis der Kürbis weich ist. Nun den vorgegarten Quinoa hinzugeben.
Feta würfeln oder zerbröseln, mit zum Kürbis und Quinoa in die Pfanne geben und alles miteinander vermischen.

Zum Schluss noch Salzen und Pfeffern, etwas Feta drüber und schon habt ihr ein klasse Gericht, welches auch noch glutenfrei ist. Man kann ohne Probleme auch anders farbigen Quinoa benutzen, mit rotem schmeckt es auch klasse.
Kürbisquinoa aus schwarzem Quinoa und Hokkaido Kürbis

Kommentare

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)