[Eiszeit] - Schwarzwälder-Kirsch im Frozen Yoghurt

Schwarzwälder-Kirsch im Frozen Yoghurt
Wisst ihr, in den Sommermonaten habe ich meistens ganz besonders Lust auf Eis.. Ach, was rede ich da! Eis könnte ich wirklich immer essen!! Nur an das selber Eis machen habe ich mich noch nicht getraut und habe bis jetzt natürlich immer auf gekauftes zurück gegriffen. Aber dann gibt's natürlich auch tolle Blogevents, mit dem tollen Thema Eis und dafür, ja dafür habe sogar ich mich ans Eismachen herangewagt.
Zu Simones Eisevent: Eiszeit von der S-Küche habe ich mir eigentlich das wohl einfachste Eis überlegt, dafür aber umso leckerer! Deswegen sagt Hallo zum getarnten Schwarzwälder-Kirsch im Frozen Yoghurt!

Für dieses super einfache Eisrezept ohne Eismaschine braucht ihr:

500g Naturjoghurt, 2 Becher Schlagsahne, 1 Päckchen Vanillzucker, 500g Kirschen,
250 ml Kirschsaft, 1 El Speisestärke, 100g Zucker, 10 Schoko Cookies
Schwarzwälder-Kirsch im Frozen Yoghurt
Und so geht's: Für die Kirschgrütze Kirschen entsteinen und zusammen mit dem Kirschsaft und dem Zucker aufkochen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und zu den Kirschen geben. Anschließend noch ca. 5 min köcheln lassen. Während die Kirschgrütze abkühlt Vanillzucker mit 4 El Wasser aufkochen und den Sirup zum Joghurt mischen. Nun die Sahne aufschlagen und unter den Joghurt heben.
Schwarzwälder-Kirsch im Frozen Yoghurt
Nun kommt der Teil an dem die Hälfte im Bauch landet :) In eine beliebige Form wird nun die Joghurtmasse und Kirschgrütze abwechselnd befüllt. Ich habe eine einfache Kastenform genommen und diese mit Backpapier ausgelegt. Immer wieder ein paar Cookiestückchen dazwischen streuen, naschen erlaubt! Zum Schluss kurz mit dem Löffel ein Muster durchziehen, die letzten Cookies oben drauf verteilen und über Nacht ins Kühlfach stellen.
Schwarzwälder-Kirsch im Frozen Yoghurt
Für mein erstes Eis hat es super lecker geschmeckt und war ratzfatz weg ;) Vorallem kann man das Ganze auch als Nachtisch zubereiten und muss nicht unbedingt in gefrorener Form auf den Tisch kommen, aber ja wie gesagt, Eis passt immer! Ich wünsche euch noch schöne heiße Tage mit ganz ganz viel Eis! ♥ 

Eiszeit - Das Eisevent vom 1.8. bis 31.8.
Schwarzwälder-Kirsch im Frozen Yoghurt

Kommentare

  1. Wie dein erstes Eis sieht es ganz bestimmt nicht aus. Toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  2. Wie dein erstes Eis sieht es ganz bestimmt nicht aus. Toll gemacht!

    AntwortenLöschen
  3. Dein Eis sieht wirklich köstlich aus! Würde ich glatt ein Schälchen nehmen, auch wenn die Tage wieder kühler werden. Wie du schon sagst: Eis geht immer!
    Liebe Grüße,
    Agnieszka

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)