Kleine Geschenkideen [Teil 1]


Nicht mehr lange und schon ist Weihnachten!!! AHHHH!!
Ich kann's irgendwie nicht wirklich glauben. Zwischen Uni, anstehende Prüfungen, Bewerbungen, und und und, habe ich irgendwie die Zeit vergessen und einfach mal festgestellt, dass nun bald Weihnachten ist und mir so ziemlich viele Geschenke fehlen ;) Zum Glück habe ich mir schon einige Gedanken gemacht und muss diese nur noch umsetzten.
Vielleicht geht es nun einigen von euch auch so und da kam mir einfach die Idee, ich teile ein wenig mit euch ;)

Heute bei "Kleine Geschenkideen" gibt's etwas für Frühstücksliebhaber,
aber auch etwas Süßes für Zwischendurch!
Weihnachtsmarmelade

Dazu braucht ihr:
 500g gefrorene Brom- oder Himbeeren oder auch Kirschen aus dem Glas,
250g Gelierzucker, 50ml Glühwein, etwas Zimt,
Abrieb einer Orange, etwas Nelkenpulver oder 1 Gewürznelke
Und so gehts~ Die Beeren werden mit dem Glühwein aufgekocht und man lässt das Ganze für 5 min köcheln.
Danach kommen die Gewürze hinzu und kocht wieder alles auf. Immer schön umrühren!
Die Marmelade wird für weitere 5 min sprudelnd gekocht. 
Danach sofort in saubere Gläser umfüllen und für 5 min auf dem Kopf stellen.
Dann die Gläser wieder umdrehen und abkühlen lassen. Und schon habt ihr das erste Geschenk ;) 
Winter Orange
Dazu braucht ihr:
ca. 6 Orangen, 500ml Orangensaft, Abrieb einer Zitrone,
500g Gelierzucker (bzw. das man ein 2:1 Verhältnis hat), Vanilleschote, Sternanis
Und so gehts~ Orangen schälen und Fruchtfleisch aus der Haut entfernen. Man sollte ungefähr 500g Fruchtfleisch haben. Den Saft der Orangenstücke abfangen und mit Orangensaft auf 500ml auffüllen.
Vanilleschote und Sternanis hinzugeben. Dann beides zusammen aufkochen mit dem Gelierzucker.
Nach 5 min sprudelndem Kochen in Gläser umfüllen und 5 min auf den Kopf stehen.
Danach wieder umdrehen und abkühlen lassen.  
Um die Gläser etwas schöner zu gestalten einfach ein Stückchen Stoff oder wie in meinem Fall Packpapier nehmen,
eckig oder rund ausschneiden und auf den Deckel legen.
Mit Garn, Schnur oder Band umwickeln und schon sieht das Ganze viel ansprechender aus ;)
Ich habe noch kleine Etiketten drauf geklebt, welche man aber auch gut an das Garn binden kann.

Ich hoffe ihr habt euch ein wenig inspirieren lassen können und bald gibt's auch Teil 2!

Kommentare

  1. Oh maaaan maackii, das ist jetzt nicht dein ernst, oder? Eigentlich sollte ich doch unsere Bude aufräumen, damit ich endlichen den Weihnachtsbaum stellen kann und nun bin ich schon im Kopf durchgegangen, ob ich alle Zutaten zu deinen Rezepten zuhause habe ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hach ich liebe Geschenke aus der Küche <3 Die Marmeladen sehen sehr gut aus!

    AntwortenLöschen
  3. Du hast einen echt tollen Blog! :)

    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, vielleicht findest du unseren Blog auch toll und folgst uns? Wir würden uns sehr darüber freuen. Mach weiter so!

    Grüße Eric
    MY STYLEBOX

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)