[Lets cook together] - Fruchtalarm!!

Es ist wieder der 10. des Monats und das heißt: Lets cook together!!
[Ein tolles Blogger Projekt von whatinaloves! Natürlich rund ums Thema kochen.]
Das Thema für diesen Monat:
Fruchtalarm
{Dein liebster Sommerkuchen mit Früchten der Saison}
Von mir gibt es heute ein Beeren Streusel Tarte!
Bei dem Wetter in der Küche, neben dem warmen heißen Ofen zu stehen, ist eine Sache für sich,
jedoch kann man sich nach all dem machen und backen auf ein leckeres Stück Tarte freuen ;)
Schmeckt einfach sommerlich, frisch und fruchtig, somit wohl perfekt für den Sommer!

Dazu braucht ihr:
(für eine 28 Ø Tarteform)

Für den Teig: 260g Mehl, 100g Zucker, 1 Pck. Vanillzucker, 1 Ei,
eine Prise Salz, etwas Zimt, 120g weiche Butter


Für den Guss: 200g Schmand, 2 Eier, 50g Zucker, 1 Zitrone
+ 450-500g Beeren
Zuerst wird Mehl mit Zucker, Vanillzucker, Zimt und der Prise Salz vermischt.
Nun gebt ihr die Butter und das Ei hinzu und vermischt alles gut miteinander.
Es sollte eine Art Steuselteig entstehen. Nun nehmt ihr ca. 2/3 des Teiges und drückt in in eure Form hinein. Etwas mit der Gabel einstechen und für 15 Minuten in den Ofen bei 190° C.
In der Zwischenzeit kann der Guss vorbereitet werden. Dafür Schmand mit Zucker und Ei vermischen. Zitronenschale abreiben und ca. 1 TL zum Guss hinzugeben. (Man kann auch einfach schon geriebene Zitronenschalen kaufen und diese dafür verwenden.)

Nach dem Backen lässt man den Boden abkühlen.
Nun kann man den Guss auf dem Boden verteilen und die Beeren draufgeben.
Ich habe rote und schwarze Johannisbeeren genommen, da wir momentan sooooo viele in unserem Garten haben. Habe dieses Tarte auch schon oft mit anderen Beeren gemacht, wie Himmbeeren oder Heidelbeeren. Eigentlich was jedem gefällt. Man kann sogar in der Winterzeit ein paar Tiefkühlbeeren nehmen und schon hat man den Sommer daheim.
Der Teig der vorher übrig geblieben ist wird zu Streuseln verarbeitet,
ich gebe noch gerne ein paar Haferflocken oder gemahlene Mandeln hinzu,
 dann werden die Steusel irgendwie streuseliger ;)

Die Streusel kommen nun auf die Beeren drauf. Und das Ganze kommt
für ca. 35-40 Minuten erneut in den Ofen. Nach dem Backen abkühlen lassen und
Lallalaa~ fertig! 
Ganz viel Frucht gibt es noch >hier< !

Heute habe ich mal den ganzen Post etwas anderes geschrieben,  als die restlichen "Lets cook together"-Beiträge ;) Ist es aufgefallen?

Kommentare

  1. Huhu, die Tarte sieht sehr lecker aus :-)
    Ich liiiiebe Streusel <3
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  2. ohh deine tarte sieht sooo lecker aus!!!

    und weißt du was? ich habe eine tolle nachricht!!!
    erinnerst du doch an das gewinnspiel: http://www.whatinaloves.com/2014/05/zeit-fur-ein-sues-geburtstagstortchen.html
    Du hast gewonnen :D
    schickst du mir ganz shcnell deine adresse dass ich sie weitergeben kann?

    liebe grüße
    ina

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh deine Tarte sieht richtig super lecker aus!
    Viele liebe Grüße
    Sia

    AntwortenLöschen
  4. mhhh lecker und tolle Fotos, der sieht richtig toll aus...fast wie ein Crumble^^

    AntwortenLöschen
  5. Hab grad auch einen Streuselkuchen gebacken, allerdings mit apfel, wobei ichs mit mir Johannisbeeren auch echt gut vorstelle :)

    Liebe Grüße
    Fly

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Maakii,
    Dein Kuchen sieht verdammt gut aus!!
    Ich bin ein großer Fan von Sommerbeeren, deshalb werde ich mir Dein Rezept notieren.
    Wunderschön hast Du alles fotografiert, wie hast Du das ausgehalten - zuerst fotografieren, dann erst essen???! ;-)
    Bei mir kommt demnächst auch eine Beerentorte im Post (ich habe ihn schon vorbereitet!).
    Liebe Grüße und vielen Dank für das Rezept!
    ANi

    AntwortenLöschen
  7. Moah das sieht echt wahnsinnig lecker aus!!!

    AntwortenLöschen
  8. Streusel und Beeren sind einfach das Tollste! Ich bekomme gerade schrecklichen Appetit, wenn ich so die glänzenden Beeren und die leckeren Streusel auf deinen Fotos sehe :D Liebe Grüße, Vera

    AntwortenLöschen
  9. Lang nicht mehr hier her verschlagen, ich sehe du bist ja auch auf Instagram aktiv! :) Deine Torte ist wahrlich ein Fruchtalarm, danke an dieser Stelle für das Rezept :)
    Liebe Grüße, Kate ♥

    AntwortenLöschen
  10. Oh das ist ja wirklich ein Fruchtalarm :-D Toll! Da bekommt man richtige Sommergefühle!

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für jeden einzelnen Kommentar ♡♡
Ich antworte hier oder direkt bei euch ;)